Zum Inhalt springen

MATT & NAT Charity-Projekt Hope: 100% werden gespendet

hope-2016-banner-2

Shoppen und gleichzeitig Gutes tun. Die kanadische Brand MATT & NAT hat eine außergewöhnliche Charity-Aktion ins Leben gerufen: Wer die limitierte und extra für dieses Projekt designte Crossbody Bag Hope im Online-Shop kauft, spendet den gesamten Betrag von 60€ an einen karitativen Zweck. Und das nicht an irgendeinen. Denn die Fashionistas haben die Möglichkeit, sich eine von sieben Organisationen, die sie unterstützen möchten, auszusuchen. Diese setzen sich allesamt für Menschen, Tiere oder für die Umwelt ein und entsprechen somit den Grundsätzen von MATT & NAT.

MATT & NAT möchte zeigen, wie einfach es ist etwas Gutes zu tun, und rührt gleichzeitig die Werbetrommel für die ausgesuchten Organisationen und Projekte. Weltweit konnten mit dem Erlös der Tasche schon über €80.000 gesammelt und gespendet werden.

Dass die Crossbody Bag dabei absolut stylish aussieht, ist ein positiver Nebeneffekt. Hope besticht durch ihre puristische Silhouette und wurde, wie alle Taschen von MATT & NAT, ohne tierische Leder gefertigt. Ihr Innenfutter besteht aus recycelten Plastikflaschen.

Zu den ausgesuchten Hilfsorganisationen zählen u.a.:

  • Magic Bus magicbus.org
    Hilft indischen Gemeinden aus der Armut herauszukommen, indem sie Kinder und Jugendliche mit lebenswichtigen Mitteln ausstattet und Bildung ermöglicht.
  • Wild Tomorrow Fund www.wildtomorrowfund.org/
    Die Organisation kämpft für die Erhaltung der weltweit vor dem Aussterben bedrohten Tierarten wie Elefanten, Nashörner und Löwen.
  • Girls Action Foundation www.girlsactionfoundation.ca
    Förderung des Selbstbewusstseins und der Fähigkeiten von Mädchen und Frauen: Gegen Armut, Rassismus, Gewalt und für die Gleichstellung der Frau.

Informationen zu allen Hilfsorganisationen, zum aktuellen Spendenstand sowie zur Tasche gibt es unter mattandnat.com/shop/hope.

ZU MATT & NAT:
„Live beautifully“ ist das Credo der 1995 in Montreal gegründeten Brand: Bei der Herstellung ihrer Taschen und Footwear verzichtet die Marke komplett auf tierische Produkte. Innovative und nachhaltige Materialien wie Nylon, Kork, Gummi und Pappe als auch vegane Leder, basierend auf PU und PVC, stehen daher in den Kollektionen im Mittelpunkt. Seit 2007 werden alle Tascheninnenfutter aus 100% recycelten PET-Flaschen hergestellt. Bis heute hat MATT & NAT auf diese Weise über zwei Millionen Plastikflaschen recycelt. Um faire Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter garantieren zu können, hat sich die Brand nach SA8000 zertifizieren lassen. Die Tierrechtsorganisation Peta empfiehlt MATT & NAT zudem in ihrem Shopping Guide. Die MATT & NAT Kollektionen sind in ausgewählten Boutiquen in Kanada, USA, UK, Japan, Europa und Australien als auch im Online-Shop zu kaufen.

(Quelle/Bilder: Krauts PR)

Veröffentlicht in:Taschen

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG