Zum Inhalt springen

Accessoires im Büro: Ein Dresscode für Männer

kennzeichenMen accessories: sunglasses, bag,  wrist watch, cufflinks, comb, strap, keys, tie, perfume on the old wood background. Toned image.Wer nicht nur privat stylisch und modern gekleidet sein möchte, sondern auch beruflich eine gute Figur machen will, sollte auf die richtigen Accessoires im Berufsleben achten. Schlicht, elegant und edel – das sind die Trends in 2016. Modisch zurückhaltend wird der Stil genannt, der im Business-Bereich klare Vorteile erzielt.

Armbanduhren – ein stets erlaubtes Accessoire

Armbanduhren gehören zu den Accessoires, die im Berufsleben nicht nur erlaubt, sondern in Sachen Dresscode auch sehr erwünscht sind. Doch nicht nur optische Vorteile sind mit einer Armbanduhr zu erreichen. Auch Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit spielen beim Tragen einer Uhr eine bedeutende Rolle. Das seriöse und stilistisch zurückhaltende Mittel-Modell – die goldene Mitte – ist es, die im Berufsleben gefragt ist. Damen sollten nicht mit einer Armbanduhr auffallen, die aus ihnen ein Luxus-Weibchen macht. Herren sollten dagegen nicht als „Sohn von reichen Eltern“ abgestempelt werden. Aber auch das Gegenteil kann Folgen haben. Eine modische Billig-Uhr ist daher ebenso ein No-Go.

Bei der richtigen Uhr sollte Erfahrungen zufolge die Wertigkeit erkennbar sein. Dabei muss es nicht zwangsweise eine teure Rolex sein – auch eine schlichte Uhr, die mit einem schwarzen oder braunen Lederarmband ausgestattet ist, punktet. Modelle, die besonders auffällig sind – sei es technischer oder optischer Natur – sind im Berufsleben eher zu unterlassen.

Die passenden Farben

Bei den Farben ist es bedeutend, dass diese in Sachen Accessoires aufeinander abgestimmt sind. Wer schwarzes Leder bevorzugt, sollte das beim Armband, aber auch bei der Geldbörse und beim Leder fortführen.

Der richtige Schmuck

Wer als Mann im Job mehr Schmuck trägt, als

  • einen eventuellen Ehering
  • und eine Armbanduhr,

fällt unter Umständen bei Meetings, Terminen und auch beim Chef negativ auf.

Im Bereich modischer Accessoires zählen

  • Manschettenknöpfe
  • und eine eventuelle Brille

ebenfalls zu den Zusätzen, die im Business-Bereich ohne Probleme akzeptiert sind. Zu edel und auffällig sollten Manschettenknöpfe allerdings nicht gestaltet sein.

(Foto: © 1dbrf10 / Fotolia.de)

Veröffentlicht in:Uhren und Schmuck

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    WERBUNG