Zum Inhalt springen

H. Moser & Cie. neue PIONEER-Uhr: Perpetual Calendar

pioneer_perpetual_calendar_3800-0900_pr_white_background_rgbIn der Theorie verträgt sich High-Tech-Mechanik nicht besonders gut mit Sand und Wasser. H. Moser & Cie. hat jedoch für die Pioneer-Kollektion einen ewigen Kalender entwickelt, der als erste Komplikation dieser Art bis 120 Meter wasserdicht ist. Warum? Um den Eisverkäufer nicht zu verpassen? Für diejenigen, die auch am Strand nicht auf eine stylische Uhr verzichten wollen? Um Meerjungfrauen zu verführen? Ja und nein. Manche sagen vielleicht: «sinnlos». H. Moser & Cie. würde argumentieren: «unglaublich praktisch».

2015 führte H. Moser & Cie. die Pioneer-Kollektion ein. Gewagt und modern, Ausdruck von Pionier- und Abenteuergeist und mit einem Design, das an die Welt der Industrie erinnert, sind die Modelle dieser Kollektion sowohl elegant als auch komfortabel und somit perfekt zum täglichen Tragen geeignet. Die Pioneer Perpetual Calendar folgt der gleichen Philosophie: ein ewiger Kalender, der einfach zu verwenden und angenehm zu tragen ist. Edouard Meylan, CEO von H. Moser & Cie., fasst zusammen: „Der ewige Kalender ist zweifelsohne die nützlichste Komplikation von allen. Aber da der Mechanismus fragil sein kann, werden Uhren mit ewigem Kalender oft sicher in einem Kästchen verwahrt. Mit der Pioneer Perpetual Calendar wollten wir eine Uhr kreieren, die zum täglichen Tragen geeignet ist, an Land und im Wasser; das komplexe Uhrwerk geschützt in einem leichten, robusten und wasserdichten Gehäuse.

pioneer_perpetual_calendar_3800-0900_back_white_background_rgbDas Gehäuse der Pioneer Perpetual Calendar ähnelt einer Rüstung. Es hat einen Durchmesser von 42,8 mm und setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Dieses modulare Gehäuse ist aus Rotgold 5N mit Teilen aus schwarz DLC-beschichtetem Titan, welche die moderne Interpretation der außergewöhnlichen nicht-geometrischen Formen an den Seiten der Uhren von H. Moser & Cie fortsetzen.

Die Pioneer Perpetual Calendar hat ein schiefergraues Fumé-Zifferblatt. Zur Betonung des praktischen Aspekts dieses Modells sind die Blattzeiger mit Superluminova® ausgefüllt und werden von lumineszierenden Stundenmarkierungen auf dem Kranz ergänzt. Für das Armband hat H. Moser & Cie. schwarzes Alligatorleder gewählt. Die mutigen Kunden werden sich jedoch für das Kautschukarmband entscheiden.

Im Herzen der Pioneer Perpetual Calendar schlägt das legendäre Perpetual Calendar Kaliber von H. Moser & Cie., ein ausgeklügeltes und komplexes Wunderwerk, das die äußerst schlicht gehaltene Komplikation unterstützt. Die Uhr ist mit 12 Indizes versehen, welche sowohl die Stunden als auch die Monate markieren, hat ein Datumsfenster bei 3 Uhr, eine dezentrale kleine Sekunde bei 6 Uhr sowie eine Gangreserveanzeige bei 9 Uhr. Angetrieben von dem Kaliber HMC 800 mit Handaufzug hat diese Uhr eine Gangreserve von mindestens sieben Tagen. Mit dieser Pioneer Perpetual Calendar, die Stil und Praxistauglichkeit vereint, interpretiert H. Moser & Cie. die Perpetual Calendar neu und bringt sie ins 21. Jahrhundert. Sowohl Wassersportfans als auch Fische werden begeistert sein!

TECHNISCHE MERKMALE – PIONEER PERPETUAL CALENDAR

Referenz 3800-0900, Modell aus Rotgold und schwarz DLC-beschichtetem Titan, schiefergraues Fumé-Zifferblatt, Armband aus schwarzem Alligatorleder oder Kautschuk

Gehäuse

  • Gehäuse in mehreren Teilen, aus massivem Rotgold 5N und schwarz DLC-beschichtetem Titan
  • Durchmesser: 42,8 mm, Höhe: 15,0 mm
  • Gewölbtes Saphirglas und transparenter Gehäuseboden
  • Schraubkrone aus schwarz DLC-beschichtetem Titan verziert mit dem Buchstaben «M»
  • Wasserdicht bis 120 Meter

Zifferblatt

  • Schiefergrau Fumé mit Sonnenschliff
  • Applizierte Indizes aus Rotgold mit Superluminova®-Stundenmarkierungen
  • Höhenring mit geriffelter Struktur

Zeiger

  • Blattzeiger, teilweise skelettiert, rotgoldenes Finish
  • Lumineszierende Superluminova®-Elemente auf den Zeigern

Uhrwerk

  • Kaliber HMC 800 mit Handaufzug.
  • Durchmesser: 34,0 mm bzw. 15 Linien, Höhe: 6,3 mm
  • Frequenz: 18‘000 A/h
  • 32 Rubine
  • Gangreserve: mindestens 7 Tage
  • Sekundenstopp
  • Doppelfederhaus
  • Austauschbare Moser Hemmung
  • Original Straumann Spirale® mit stabilisierter Breguet-Endkurve
  • Anker und Ankerrad aus Gold
  • Veredelungen und Verzierungen von Uhrwerk und Bestandteilen von Hand

Funktionen

  • Ewiger Flash Calendar
  • Große Datumsanzeige
  • Monatsanzeige über zentralen Zeiger
  • Stunden und Minuten
  • Gangreserveanzeige auf dem Zifferblatt
  • Werkseitige Anzeige des Schaltjahreszyklus

(Quelle/Bilder: VOSS COMMUNICATIONS)

Veröffentlicht in:Uhren und Schmuck

2 Kommentare

  1. wow -was für eine tolle Uhr und ein sehr schöner blog darüber. toll !

    Gratulation von einer Neu-Bloggerin 😉

    XXXXXXXXXX

    • Vielen Dank Sabine und ein Tip für Neu-Bloggerinnen: Themenfremde Links im Kommentar führen bei den meisten Seiten zur Löschung des Kommentars. Damit tust du dir keinen Gefallen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG