Zum Inhalt springen

Rezension: „WHISKY von Eye for Spirits“ von Philip Reim

fullsizerenderIhr sucht ein Geschenk für einen Whisky-Liebhaber oder seid selber ein Freund des Whiskys und möchtet mehr Insiderwissen um euch auch in einer extravaganten Runde unterhalten zu können, ohne euch zu blamieren? Dann ist dies vielleicht das Buch, dass eure Fragen beantworten kann.

Ich habe dieses Buch als kostenloses Rezensionsexemplar bekommen und muss sagen, dass ich erst etwas skeptisch war. Was sollte dieses Buch anderes haben, als die anderen? Was ist der Unterschied und macht es dadurch zu was Besonderen? Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil ich bin mehr als überrascht und habe eine Menge gelernt.

Wer schon immer wissen wollte, wie der Whisky hergestellt wird, worauf man achten sollte, wenn man ihn verkostet. Was die Farbe aussagt, welche Fehler bei der Herstellung gemacht werden können und wie man am besten Whisky genießt. Für all denen ist dieses Buch genau richtig. Wer aber lieber etwas über die Geschichte des Whiskys was erfahren möchte, dem rate ich dringend ab. Dieses Buch ist eher was für wissbegierige Whiskyliebhaber, die einmal hinter der Fassade schauen wollen. Hier geht es um die Herstellung, um chemische Zusammensätze, aber es gibt auch ganz einfache Insidertipps, wie das lesen und verstehen eines Whisky-Labels oder wie die Farbe eines Whiskys uns irreführen kann bis hin ob man Wasser oder Eis oder gar nichts in seinem Whisky dazu geben sollte.

fullsizerender3Es ist nicht so, dass dieses Buch anders als andere Whiskybücher ist, aber es fesselt ein von der ersten Seite bis zur letzten. Durch die Schreibart des Autors, durch immer wieder neue kleinere Details kommt beim Lesen keine Langeweile auf. Egal in welchem Kapitel, man lernte was Neues, zum Beispiel wie man sogenannte „Fehlnoten“ in einem Whisky wahrnimmt. Ein interessantes Thema für jeden Whisky-Genießer, genauso wie man Whisky haltbar macht.

Das Buch ist im Hardcover ansprechend aufgemacht und ist durch die große Schrift und den Schreibstil leicht zu lesen. Es ist für jedermann verständlich geschrieben, aber man sollte doch schon ein Freund des Whiskys sein, um den komplexen Zusammenhang bei der Geburt eines Whiskys zu verstehen, zu erleben und so mit bei jedem Drink die Feinheiten zu schmecken.

Ein Manko habe ich dann doch, der Preis von 29,90 Euro für das Hardcover ist für die 200 Seiten nicht wirklich ein Schnäppchen. Erhältlich über www.eyeforspirits.com/whiskybuch oder bei Amazon.

Produktinformation:

  • Gebundene Ausgabe: 220 Seiten
  • Verlag: Eye for Spirits; Auflage: 1 (2016)
  • ISBN-10: 3000523235
  • ISBN-13: 978-3000523236
Veröffentlicht in:Literatur

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG