Zum Inhalt springen

Kategorie: Autos

Tipp: Winterreifen schon im August kaufen

Jedes Jahr im Herbst sieht man was es bedeutet wenn man mit dem Thema Winterreifen bis fünf Minuten vor Zwölf wartet. Plötzlich fällt allen ein das diese ja inzwischen Pflicht sind und alle brauchten plötzlich dringend Winterreifen. Die Händler sind vielerorts auch nicht rechtzeitig auf den Ansturm vorbereitet, konnten sich also nicht zu den Zeiten der günstigeren Preise bevorraten und mussten dann die teuren Einkaufspreise an die Kunden weitergeben, die natürlich nicht erfreut waren. Glücklich, wer da noch mit seinen „Alten aus dem Vorjahr“ fahren oder preisgünstige Winterreifen beim Preisvergleich erwerben konnte. Auch in diesem Jahr wohl wieder solche Situationen…

Weiterlesen Tipp: Winterreifen schon im August kaufen

NIU N1S – dieser Elektroroller stellt alle anderen in den Schatten

niu_n1_062Mit sensationeller Ausstattung, einzigartigem Design, Top-Qualität und bestem Preis-Leistungsverhältnis startet die neue E-Rollermarke NIU jetzt auch in Europa durch. Das erste Modell für den europäischen Markt ist der NIU N1S Civic. Schon beim ersten Blick auf dieses Modell wird klar: hier wurde nicht wie üblich ein Elektroantrieb in ein bestehendes Fahrzeug gezwängt, sondern der N1S wurde von Grund auf kompromisslos als Elektrofahrzeug konstruiert.

Herausnehmbarer Akku mit Panasonic-Lithium-Zellen

Der herausnehmbare Akku mit Panasonic-Lithium-Zellen befindet sich im Trittbrett. Dadurch erhält der Roller einen tieferen Schwerpunkt, was für eine bessere Straßenlage und sichereres Fahrverhalten sorgt. Außerdem bleibt so im Fach unter der Sitzbank auch ausreichend Platz.  Weiterlesen NIU N1S – dieser Elektroroller stellt alle anderen in den Schatten

Kompakt, günstig und legal: Ninebot Mini Street

ninebot_mini-street_102Mit einem Preis unter 1.500 Euro ist der Ninebot Mini Street das günstigste selbstbalancierende Fahrzeug, das legal im Straßenverkehr benutzt werden darf! Selbstbalancierende Fahrzeuge sind voll im Trend. In vielen Ländern ist ihre Verwendung im Straßenverkehr kein Problem. Deutschland und Österreich schreiben jedoch neben Beleuchtung und Reflektoren auch eine Klingel vor, die praktisch nur auf einer Lenkerstange montiert werden kann. Der deutsche Gesetzgeber verlangt außerdem ein Versicherungskennzeichen.

Wer also keine Möglichkeit hat, derartige Fahrzeuge auf einem Privatgrund zu nützen muss auf größere und entsprechend teurere Modelle zurückgreifen. Die KSR Group, Generalimporteur von Segway und Ninebot für Deutschland und Österreich, und Ninebot haben die Herausforderung jetzt gemeistert und präsentieren den Ninebot Mini Street. Der Mini Street basiert auf dem Modell Mini Pro, hat aber anders als dieser keinen Knielenker, sondern eine in Österreich von der KSR Group entwickelte Lenkstange, auf der Beleuchtung, Reflektoren und Klingel problemlos montiert werden können. Weiterlesen Kompakt, günstig und legal: Ninebot Mini Street

Château Eza -Boxenstopp zu Monacos Grand Prix

view terrace ext nightDas Gefühl von Sieg, der Geruch durchdrehender Reifen, Formel 1 Fans fiebern schon seit Wochen auf das Großereignis des Jahres – den Grand Prix in Monaco – hin. Der 29. Mai ist im Kalender angestrichen, Tickets für das große Rennen sind besorgt, aber manch einer weiß noch nicht, wo er nächtigen wird. Eine wunderbare Möglichkeit sich und seine Lieben, nach einem aufregenden Tag an der Rennstrecke, nach allen Regeln der Kunst verwöhnen zu lassen, bietet das Château Eza, das pünktlich zu Monacos 5. Jahreszeit, der Grand Prix Saison, ein besonderes Angebot für Formel 1 Fans zusammengestellt hat. Weiterlesen Château Eza -Boxenstopp zu Monacos Grand Prix

Filet Nordschleife: Rinderfilet gegart im Motorraum des Lexus IS F

Lexus_Pressefoto_2Die Nordschleife des Nürburgrings ist für spektakuläre Action bekannt. Doch Lexus hat beim traditionsreichen 24-Stunden-Rennen für eine Weltpremiere gesorgt. Gemeinsam mit Sternekoch Mario Kotaska bereitete die japanische Premium-Marke das „Filet Nordschleife“ zu – im Motorraum des eingesetzten Rennwagens Lexus IS F CCS-R.

Die anspruchsvollste Rennstrecke der Welt bildete die perfekte Kulisse für ein Live-Experiment der besonderen Art. Auf dem insgesamt 25,4 Kilometer langen Rundkurs, der 73 Kurven und Steigungen von bis zu 18 Prozent aufweist, sollte nur mit Motorwärme ein perfektes Filet gegart werden. Kein leichtes Unterfangen, denn die Temperatur am Triebwerk variiert mehr oder minder stark: Während beim Boxenstopp das Thermometer in die Höhe schnellt, fällt die Temperatur im Renntempo unter 80 Grad Celsius. Weiterlesen Filet Nordschleife: Rinderfilet gegart im Motorraum des Lexus IS F

WERBUNG