Zum Inhalt springen

Belgiens führender Luxus Chocolatier eröffnet Boutique in Berlin

neuhaus2Diesen November hat der führende belgische Chocolatier im Herzen Berlins, Friedrichstraße 16, Ecke Mohrenstraße, seine europaweit größte Boutique eröffnet. Auf 100 Quadratmetern präsentiert Neuhaus eine erlesene Auswahl der köstlichen Schokoladen, Pralinen und weitere Kollektionen in außergewöhnlichen Verpackungen und Geschenkboxen.

Die Eröffnung unseres Deutschen Flagshipstores in Berlin ist ein Meilenstein für unser Unternehmen und ein weiterer Schritt in Richtung internationale Expansion“, erklärt Managing Director Jos Linkens. „Berlin ist eine sehr internationale Stadt und bietet uns die ideale Plattform unsere kunstvollen und handgefertigten Pralinen in die Welt zu tragen.

Seit über 150 Jahren werden Schokolade und Pralinen von Neuhaus nach dem gleichen Originalrezept hergestellt. Es begann im Jahr 1857, als Jean Neuhaus in seiner Apotheke in Brüssel Medikamente mit Schokolade umhüllte, um diese besser zu verkaufen. Sein Enkel Jean Neuhaus Jr. befüllte 1912 erstmals die Schokoladen mit wohlschmeckenden Füllungen. So entstand die erste Praline. Seitdem produziert Neuhaus hochwertige Luxusschokolade und vertreibt diese inzwischen in über 50 Ländern. Die Praline ist bis heute eines der angesehensten belgischen Produkte weltweit. All Pralinen werden in Ateliers in Brüssel (Belgien) hergestellt.

Besucher der Neuhaus Boutiquen genossen schon immer eine unendliche Variation an Schokolade, Pralinen und außergewöhnlichen Konfektkreationen, in einer vollkommenen und eleganten Atmosphäre. Nun bringt Neuhaus diese zeitlose Eleganz nach Berlin und präsentiert zudem exklusive Besonderheiten: So dürfen sich die Gäste auf die „Berlin-Praline“ freuen, eine dunkle Zartbitterschokolade gefüllt mit Haselnussganache und Haselnüssen aus dem Piemont, verziert mit einem eleganten ‚B‘, für ‚Berlin‘.

Weitere Highlights des Angebots sind die berühmten Pralinen „Caprice“ und „Tentation“, die bereits zur Expo 1958 in Brüssel vorgestellt wurden und bis heute Ikonen der Marke sind. Für ein ganz besonderes Erlebnis wird in dem Store ein Maître Chocolatier handgemachte, „Rochers“ -und „Mendiants“ sowie diverse Tafeln mit erlesenen Zutaten zubereiten.

neuhaus

Zusätzlich zu den köstlichen Neuhaus Pralinen, von denen es über 60 Variationen gibt, wird es in dem neuen Store in Berlin auch verschiedene hausgemachte Variationen von Mousse au Chocolat geben. Zudem werden u.a. die „ Neuhaus History Collection“ und verschiedene Variationen der „Christmas Collection“ präsentiert.

(Quelle/Bilder: MSL Germany)

Veröffentlicht in:Kulinarisches

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG