Zum Inhalt springen

Dom Pérignon Vintage 2009

Das Jahr 2009 setzt den Schlusspunkt für ein unerwartet sonniges und wetterbedingt großzügiges Jahrzehnt. Die exzellenten klimatischen Verhältnisse ermöglichten es uns neue Grenzen für den Reifegrad der Trauben zu entdecken. Dom Pérignon geht bei jedem Vintage einen Schritt weiter und hat dabei immer das Ziel vor Augen, den besten Dom Pérignon zu kreieren. Der Dom Pérignon Vintage 2009 ist der Erfolg zweier zeitgleicher Bewegungen: zum einen geprägt von der Natur, zum anderen durch die Kreativität des Kellermeisters. Diese Synergie ermöglicht einen Geschmack von reifen und reichhaltigen Früchten, Trauben im perfekten Reifezustand, und dem Versprechen eines Weines voller Energie und Frische.

DER WEG DER DOM PÉRIGNON VINTAGES
Jeder Vintage ist ein Schritt hin zum Dom Pérignon-Ideal. Die Kombination und die Vielfalt aller Jahrgänge – in der Vergangenheit, in der Gegenwart und der Zukunft – verhelfen Dom Pérignon zu einer immer stärkeren Kohärenz.

Wir brauchten die Erfahrung der vorangegangenen Vintages, um uns an den Jahrgang 2009 zu wagen.“, Richard Geoffroy, Kellermeister.

Die Einzigartigkeit des Dom Pérignon Vintage 2009 liegt im Dialog zwischen den Dom Pérignon Vintages. Die Jahrgänge 2003, 1990 und 1996, sowie viele andere, sind die definierenden Bestandteile auf einem nicht immer geradlinigen Weg. In Anbetracht der verschiedenen Jahrgänge wäre der Dom Pérignon Vintage 2009 sicherlich nicht das, was er ist, hätte man nicht bereits Erfahrungen mit der Kreation des Dom Pérignon Vintage 2003 sammeln können. 2003 war das erste Jahr eines fantastischen Jahrzehnts mit vielen Herausforderungen. Es war einer dieser „wegweisenden“ Jahrgänge, der die Önologen dazu ermutigte, Risiken einzugehen und mit den Aufgaben zu wachsen. Auch die Jahrgänge, die nicht als Vintage deklariert worden sind, spiegeln das Engagement von Dom Pérignon wider und bekräftigen das Streben nach dem Ideal.

Ich mag die Idee, dass Fortschritt im Schaffen einer Spannung liegt, die mehr instinktive und freie Entscheidungen hervorbringt„, Richard Geoffroy.

DOM PÉRIGNON VINTAGE 2009: DAS ERLEBNIS VON FRUCHT UND STRUKTUR
Der Dom Pérignon Vintage 2009 ist exotisch: die fühlbare Struktur, seine Vollmundigkeit und seine einzigartige Tiefe im Geschmack. Die Frucht bestimmt den herausragenden Charakter des Vintage 2009. Der Körper ist fleischig und ausdrucksstark, aber nicht zu intensiv. Er setzt neue Maßstäbe für die Reife. Er erinnert an den außergewöhnlichen Geschmack von den Chardonnay Trauben in Cramant und den Pinot Noir Trauben in Aÿ kurz nach der Ernte: verheißungsvolle Reichhaltigkeit, exotische Noten und unglaublich aromatische Ausdauer.

Und welch eine großartige Überraschung am Gaumen!
Dieses Gefühl überwiegt sogar die Aromen. Eine Energie, eine Spannung im Mund, die die Sämigkeit des Weines zum Leben erweckt. Der Abgang überrascht jedoch am meisten: das Andauern der Sensation und ein Zusammenspiel von Spritzigkeit, Tanninen und Salzigkeit. Die aktive Reifung im Keller verstärkt die Reife der Frucht des Vintage 2009.

Um diesen Vintage wirklich beschreiben zu können, müssen Sie bereit sein, den gewohnten Weg zu verlassen.“, Richard Geoffroy

Der Dom Pérignon Vintage 2009 ist ab Oktober 2017 für ca. 185 Euro (UVP) über www.clos19.com erhältlich.

(Quelle/Bilder: Moët Hennessy Deutschland GmbH)

Veröffentlicht in:Champagner

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    WERBUNG