Zum Inhalt springen

L’ORÉAL PROFESSIONNEL präsentiert: Die IT LOOKS F/S 2017

Ganz nach dem Motto „HAIRCOLOR IS THE NEW MAKE-UP“ wird Coloration 2017 zu einem absoluten Must-Have! Mit neuen Techniken und Trends können individuelle Looks kreiert und, wie beim Make-Up, die eigene Persönlichkeit unterstrichen werden. Ein besonderes Highlight dieser L’Oréal Professionnel F/S 2017 Kollektion: Die Looks wurden erstmalig von Designerin Vanessa Bruno kreiert! In Zusammenarbeit mit internationalen L’Oréal Professionnel Haar-Experten entwickelte die französische Top-Stylistin 12 neue, von der Natur inspirierte Nuancen für die Colorationsmarke INOA, um die perfekte Haarfarbe für jede Frau zu finden. Verkörpert werden die IT Looks durch die Musen und Spokespersons Hailey Baldwin und Emmy Rappe.

Durch ihre Tote Bag mit Pailletten in der ganze Welt bekannt geworden, repräsentiert Modedesignerin Vanessa Bruno die urbane Frau von Welt nach dem Vorbild der Pariserinnen. Der französischen Stylistin ist die Harmonie der Farben besonders wichtig. Diese spielt bei der Auswahl der Kleidung und der passenden Handtasche eine besondere Rolle. Der Haarfarbe „kommt dabei eine Schlüsselposition im Look zu“, so die Designerin. Die exklusive Zusammenarbeit zwischen Vanessa Bruno und der professionellen Colorationsmarke INOA war also absolut nahe-liegend. Ihre Inspiration hat die Designerin in den natürlichen Farben gefunden. Sechs Blond-Nuancen und sechs Kupfer-Töne wurden ausgewählt, die sich allen Hauttypen anpassen, um das Haar ins richtige Licht zu setzen. Somit wurde eine Innovation geschaffen, um die Schönheit der Frauen ohne Künstlichkeit zu betonen! Für Vanessa Bruno ist das Spiel mit der Haarfarbe dem Spiel mit der Mode gleich: Es kann sich mit den Jahreszeiten ändern. Die Palette an Colorationen der professionellen Marke INOA, die sie komponiert hat, ist wie ihre Kleidung und ihre Accessoires: „natürlich und entspannt, mit einem unwiderstehlich französischem Touch.“ Alle, die Lust auf natürlichere Reflexe haben, werden begeistert sein von der großen Farbpalette an Blondtönen sowie den leuchtenden Roteffekten mit dem Boom des kupferartigen „Foilyage”, einer ganz neuen Colorations-technik in den Salons!

COPPER FOILYAGE

Die Colorationstechnik „Foilyage“ ist absolut im Trend! Sie ist vom Make-Up Layering abgeleitet, das aus dem Auftragen mehrerer Lagen Make-up besteht, was perfekte Lichtreflexe ohne radikale Veränderungen ermöglicht. Foilyage verkörpert das Beste aus der flexiblen Balayage Freihandtechnik und der präzisen Foliensträhnen-Technik: für ein natürliches leuchtendes Ergebnis selbst bei dunklem Haar! Auch Kupfertöne eignen sich ideal für diese innovative Technik, die jede Frisur aufpeppt und ganz neu zur Geltung bringt. Das Geheimnis? Einige Haarzonen, ganz besonders die Spitzen, sind mit der professionellen Coloration INOA coloriert und in Alufolie eingewickelt – für ein natürliches Finish ohne Ansatzeffekt!

Hinsichtlich des perfekten Stylings bringt der internationale L’Oréal Professionnel Hair Artist Matthew Collins aus der Zusammenarbeit mit Vanessa Bruno den Chic à la Française wieder ins Spiel! Mit einem weichen Rotton werden die Gesichtskonturen optimal in Szene gesetzt.

Ich mag Rot, vor allem, wenn es so subtil ist, wie die entwickelte INOA Nuance. Diese Farbe bringt das Gesicht einer Person besonders gut zur Geltung. Allerdings ist dann ein etwas kräftigeres Make-up nötig“, so Collins. Die Trendlooks Venus Waves, Mohawk Braid und Sophisticated Ponytail werden definitv alle Blicke auf sich ziehen – „Ich liebe es, einfache Frisuren mit einem Augenzwinkern zu kreieren, also etwas kleines Exzen-trisches!“, sagt Collins.

NUDE BEIGE

In diesem Jahr ist Nude Beige das neue blond – stark inspiriert durch den NO Make-up Trend! Diese Nuance, eine Mischung aus Aschblond und Platinblond, zeigt subtile Lichtreflexe, sonnig und ultra-leuchtend. Dank Smartbond wird die Haarfaser beim Colorationsprozess gestärkt, für ein natür-liches und brillantes Blond. Die professionelle Coloration INOA, ohne Ammoniak, verbes-sert zusätzlich auf der Basis von Öl die Qualität des Haares und bietet optimalen Komfort für die Kopfhaut.

Jérémy Blanc und Pierrick Beringer, vom Salon Jérémy et Pierrick kreierten zum Nude Beige Look die passenden Stylings: Modern Waves mit einem Long Bang ist einzig und allein der Kundin von heute gewidmet: es ist eine leicht zu realisierende Frisur, die jedoch durch einen inneren Stufenschnitt neu strukturiert wird.

Die Locken beim Curl Bowl bleiben sehr natürlich, wie ein verbesserter Out-of-Bed-Look. Die Kundinnen wollen heutzutage frisiert werden, aber mit einer leicht verunglückten Seite, als ob sie ihre Frisuren selbst gemacht hätten. Dieser Effekt kann leicht zu Hause mit dem L’Oréal Professionnel Produkt Savage Panache erzielt werden, das die Haarfaser texturiert. Für den Front Braid braucht die Kundin entgegen aller Annahmen kein besonders langes Haar. Wenn sie halblanges Haar und die richtigen Produkte hat, kann sie loslegen!“, so die beiden Saloninhaber.

(Quelle/Bilder: L’Oréal Professionnel)

 

Veröffentlicht in:Haarpflege

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    WERBUNG