Zum Inhalt springen

Pantene Pro-V klärt die größten Pflegespülungs-Mythen auf

Viele Frauen verwenden keine Pflegespülung. Dabei ist diese ein elementarer Schritt für gesundes, langes Haar. Warum verzichten Frauen also auf die Pflegespülung? Pantene Pro-V klärt die größten Mythen auf:

MYTHOS NR. 1:
Für mehr Glanz muss die Pflegespülung mit kaltem Wasser ausgewaschen werden.
Das stimmt zum Glück nicht! Die Pantene Pro-V Experten haben herausgefunden, dass gerade warmes Wasser für mehr Glanz sorgt. Kaltes Wasser ist nicht so effektiv und kann die im Haar abgelagerten Mineralien schlechter auswaschen. Für Glanz im Haar sorgt die Pflegespülung in Kombination mit warmem Wasser.

MYTHOS NR. 2:
Pflegespülungen wirken nur während der Anwendung.
Viele glauben, dass die Spülung nur während der Anwendung unter der Dusche wirkt. Sobald sie ausgewaschen wurde, aber nicht mehr. Das ist falsch! Die Formulierung dringt tief in das Haar ein und wirkt dort, auch wenn wir schon aus der Dusche gekommen sind, bis zur nächsten Haarwäsche.

MYTHOS NR. 3:
Pflegespülungen verursachen einen fettigen Ansatz.
Jeder Mensch produziert natürliche Öle auf dem Kopf. Die Pflegespülung hat auf die Menge, die wir produzieren, keinen Einfluss. Es ist wichtig, dass man die richtige Pflegespülung für seinen Haartypen verwendet. Frauen mit feinem Haar sollten eine leichte Spülung verwenden, strapazierte Haare greifen besser auf eine reichhaltige Pflegespülung zurück. Und die richtige Anwendung ist entscheidend: Nicht auf den Ansatz auftragen, sondern bei den Spitzen beginnen und langsam nach oben vorarbeiten.

MYTHOS NR. 4:
Pflegespülungen führen zu Haarausfall.
Fakt ist, dass jeder Mensch pro Tag bis zu 100 Haare verlieren kann. Pflegespülungen verhindern weiteren Haarausfall, da sie das Haar stärken und wir so weniger Haare durch Haarbruch verlieren.

MYTHOS NR. 5:
Pflegespülungen sollten nur an den Spitzen angewendet werden.
Das ist falsch. Nicht nur die Spitzen, sondern das gesamte Haar ist schädlichen Einflüssen wie Hitze, Kälte oder Styling ausgesetzt. Daher braucht unser gesamtes Haar eine Pflegespülung, die es vom Ansatz bis zur Spitze kräftigt. Haarschäden beginnen nicht erst an den Spitzen, daher ist es wichtig, dass das ganze Haar gestärkt wird. Die neuen SMART Pro-V Pflegespülungen sorgen mit innovativer Formulierung für gesund glänzendes, langes Haar – vom ersten bis zum letzten Zentimeter.

(Quelle/Bilder: PG Beauty)

Veröffentlicht in:Haarpflege

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    WERBUNG