Zum Inhalt springen

Top gestylt bis in die Fingerspitzen: Nagellack Trends 2017

Rot ist die Farbe des Feuers, der Liebe und der Leidenschaft – welcher Ton eignet sich demnach also besser für einen heißen Sommerflirt? Ähnlich wie dem kleinen Schwarzen kann man(n) auch der Anziehungskraft von roten Nägeln kaum entkommen. Schon Cleopatra soll roten Nagellack getragen haben. Dabei galt roter Nagellack bis in die 1940er Jahre als vulgär – wie gut, dass sich diese Auffassung mittlerweile verändert hat. Etwa 64 % der Frauen benutzen regelmäßig Nagellack. Auf Instagram gibt es schätzungsweise fast vier Millionen Fotos mit dem Hashtag #nailpolish. Als Uma Thurman 1994 in „Pulp Fiction“ ihre Fingerspitzen in sündiges Rot tauchte, war dieser Farbton weltweit ausverkauft. Kein Wunder also, dass auch in dieser Saison Rot wieder einmal für einen heißen Sommer sorgt.

Ein st(r)ichfester Trend

Ob dick oder dünn, vertikal oder horizontal, farbig oder schwarz-weiß: Streifen zählen in dieser Saison zu den stärksten Trends – und zwar bis in die Fingerspitzen! Inspiriert von den bunt gestreiften Kleidern von Adam Selman, Lacoste, Marc Jacobs, Fendi oder auch Altuzarra zeichnet sich das Streifenmuster in dieser Saison auch auf den Nägeln ab. Opening Ceremony geht sogar noch einen Schritt weiter: Der kreative Streifzug hört nicht etwa bei den Klamotten schon auf, sondern bildetet sich auch auf den Nägeln der Models ab. Gerade im Sommer eignen sich softe Sorbettöne für kreative Nailstylings, die an leckeres Eis im Sommer erinnern.

Eine Fahrt ins Blaue

Strahlend blauer Himmel, azurblaues Meer – neben sonnigem Gelb gibt es kaum eine andere Farbe, die so sehr für den Sommer steht wie Blau! Weil sie für die meisten Frauen beim Make-up jedoch etwas zu ausdrucksstark ist und sie nicht jeder Typ tragen kann, liefert sie gerade im Sommer auf Finger- und Zehennägeln eine hervorragende Performance ab – und brilliert dabei in ihrer Nebenrolle. Ob Nacht-, Denim, oder Baby-Blau; glänzend oder matt, mit metallischem oder Perlmutt-Schimmer: mit den facettenreichen Schattierungen und verschiedenen Texturen ist garantiert für jeden etwas dabei.

Grüner wird’s nicht!

2017 steht im Zeichen der Natur – und so auch die Wahl der Trendfarbe des Jahres durch des Farbexperten Pantone. Als persönlicher Ausdruck für Energie und Vitalität gibt Greenery nicht nur Haaren, Lippen und Augen einen selbstbewussten Farbtupfer, sondern verpasst auch den Nägeln einen besonderen Look. Der frische, gelbgrüne Farbton ist ideal für den Sommer! Zartere Schattierungen sind sogar alltagstauglich, während dunkelgrün elegant wirkt und zu besonderen Anlässen getragen werden kann.

Von wegen verbotene Früchte!

Ohne frische Erdbeeren, sonnengereifte Aprikosen oder saftige Wassermelone wäre der Sommer nur halb so schön. Ihre unwiderstehlichen Aromen dominieren jetzt wieder das Duftregal – und ihre leuchtenden Farben inspirieren zu kreativen Nail-Stylings. Beerentöne sind auch in diesem Sommer nicht nur als Nagellackfarbe sehr angesagt. Softe Rosé- oder Apricottöne unterstreichen einen sonnengeküssten Teint. Dabei sind der Fantasie mit den frechen Früchtchen keine Grenzen gesetzt: Hier können auch mehrere Farben miteinander kombiniert werden, wie etwa Rosa und Apricot oder Zitronengelb und anschließend mit Strasssteinchen oder – thematisch passend – mit Stickern, die Früchte abbilden, verziert werden.

(Text: beautypress.de / Foto: WerbeFabrik unter CC0)

Veröffentlicht in:Nageldesign

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG