Zum Inhalt springen

fonetta° – die Renaissance der Schallplatte

fonetta_mit Platte_low resWireless Musik vom Handy streamen ist praktisch. Aber eine Schallplatte aufzulegen, das hat Stil. Schon in den achtziger Jahren prophezeite der Zukunftsforscher John Naisbitt den sogenannten Megatrend „High Tech – High Touch“: Technologien werden in sämtliche Lebensbereiche vordringen, doch gleichzeitig wird auch die Sehnsucht nach echten Begegnungen und realen Erlebnissen steigen.

Mechanische Uhren aus der Schweiz, kleine Bücherläden und Videotheken erleben momentan alle ihr Comeback. Insbesondere Vinyl entspricht dem aktuellen Zeitgeist: Während 2006 lediglich 300.000 Plattenalben verkauft wurden, waren es laut dem Bundesverband der Musikindustrie/ Statista im vergangenen Jahr schon 1,8 Millionen. Schallplatten hören, heißt vor allem Zuhören. Gerade in einer schnelllebigen Zeit wird das bewusste Genießen immer wichtiger.

fonetta°- Eine Symbiose aus digitalem Zeitgeist und analoger Lebensqualität

Die Umsetzung des österreichischen Unternehmens Poet Audio des analogen Gegentrends ist quadratisch, hochwertig und trägt den Namen fonetta°. Es ist das weltweit erste wireless High-End System mit integriertem Plattenspieler und einer ultra-easy Bedienung.

Der neueste Coup von Poet Audio lässt mehr als nur das „schwarze Gold“ erklingen. Die fonetta° ist ein vollwertiges High-End Soundsystem mit einer 180° Klangabstrahlung und einem integrierten Plattenspieler. Im Inneren der Anlage sind geschickt drei Lautsprecher, ein 170 Watt Verstärker sowie ein verlustfreier Bluetooth® Empfänger verborgen. Der Plattenspieler mit einem Phono-Vorverstärker ist wahlweise in Stahl oder pulverbeschichtetem Anthrazit erhältlich.

Dank unserer 25-jährigen Erfahrung in der Entwicklung von High-End Systemen konnten wir auch dieses besondere Projekt realisieren. Dabei steht seit Anfang an fest, dass Project als weltweit führender Hersteller von Plattenspielern unser Partner sein wird. Die Firma Project stammt aus Wien, Poet Audio aus der Steiermark, eine Kooperation unter Österreichern also!“, so Geschäftsführer Markus Platzer.

Durch die weltweit einzigartige Kombination von Digital und Analog werden mit der fonetta° neue Welten eröffnet. Die fonetta° bietet alle Vorteile des nostalgischen Abspielgeräts, ohne dass der Plattenspieler justiert oder der Tonarm eingestellt werden muss. Somit kann der Hörer seine volle Aufmerksamkeit dem bewussten Lauschen der Vinyl-Scheibe schenken und sich für einen Moment aus der schnelllebigen Welt zurückziehen.

Digitale Leichtigkeit und Mobilität

fonetta_Anthrazit_low resNeben dem Plattenspieler als Kultobjekt bietet die fonetta° auch die Möglichkeit Lieder bequem vom Handy, Tablet oder Computer zu streamen. In bewährter Poet Audio Manier funktioniert das ganz einfach per Bluetooth® in CD-Qualität. Spezielle Apps und eine Fernbedienung sind damit überflüssig.

In der Werkstatt in Graz, Steiermark, wird die fonetta° in aufwendiger Handarbeit gebaut. Kabel hält Poet Audio für kundenfeindlich, daher werden diese im Inneren der Anlage versteckt. Dem ultra-easy Konzept folgend, verfügt die fonetta° über einen automatischen Wake-Up beim Erkennen eines Musiksignals, einen automatischen Standby nach zehn Minuten Inaktivität sowie eine vollautomatische Eingangserkennung.

Anspruchsvolles Design

Der typische Schallplattenhörer ist laut dem Bundesverband Musikindustrie, mit etwas über 72 Prozent, überwiegend männlich. Frauen stellen damit als Zielgruppe die Minderheit dar. Dank ihres Design-Charakters wirkt die fonetta° im Raum wie ein elegantes Möbelstück und wird auch den weiblichen Ansprüchen gerecht.

Hinter der eleganten Ästhetik des Geräts steht auch dieses Mal der österreichische Produktdesigner Thomas Feichtner. Die fonetta° lässt sich problemlos auf jedem Sideboard positionieren, kunstvoll wirkt sie jedoch vor allem auf den hochwertigen Holzpodesten aus bester steirischer Tischlerarbeit.

Mit der fonetta° interpretiert Poet Audio den Plattenspieler neu: Zwei sich bisher ausschließende Technologien, hochwertige Materialien sowie ein elegantes Äußeres zeichnen das Gerät aus. Das haptische Erleben von Musik kombiniert mit allen Vorzügen der digitalen Ära in einem Gerät- das ist die neue fonetta°.

Über Poet Audio

Das von Markus Platzer in Graz gegründete Unternehmen umfasst eine Gruppe von professionellen Audioingenieuren und dem österreichischen Staatspreisträger für Design, Thomas Feichtner. Seit der Firmengründung Ende 2012 folgt Poet Audio der Devise ,,Design+ High-End+ Simplicity“ und ist bereits erfolgreich in Metropolen wie Wien, München, Paris und Hong Kong präsent. Das Team beschäftigt sich seit 1990 mit ihrer Leidenschaft im High-End Bereich. Zahlreiche Tests von Fachmagazinen wie Wired, Financial Times oder Mac Life belegen zudem höchste Klangqualität der Soundsysteme.

(Quelle/Bilder: Poet Audio GmbH)

Veröffentlicht in:Lifestyle

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    WERBUNG