Zum Inhalt springen

sheego „Curvy Talk“ auf der Panorama Berlin

Unter dem Motto ‚My Plus my Style’ zeigte sich sheego in diesem Jahr erstmals auf der PANORAMA BERLIN. Das Plus Size Label präsentierte seine Trends für Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter 2017 und stellte die kommende Kollektion der international renommierten Plus Size-Designerin Anna Scholz vor. Neben den Kollektionen war der ‚Curvy Talk‘ das Highlight am ersten Messetag. Gemeinsam diskutierten Caroline Jäger, verantwortlich für Social Media-Kommunikation bei sheego, das Curvy Model Angelina Kirsch, Anna Scholz und Plus Size Bloggerin Luciana Blümlein über die Entwicklung von Plus Size vom Nischen- zum Trendthema und beleuchteten den Imagewandel aus unterschiedlichen Perspektiven.

Dass es eine Ashley Graham auf das Cover der VOGUE geschafft hat, zeigt, wie weit wir es schon gebracht haben“, sagte Anna Scholz zu Beginn der Gesprächsrunde. Trotzdem waren sich alle einig, dass es noch mehr Gleichberechtigung in der Modewelt geben muss. Eine große Chance dafür sieht Caroline Jäger in den sozialen Medien: „Sie sind eine ideale Plattform, um den derzeitigen Hype um Plus Size weiter voranzutreiben“.

Toleranz und Diversität
Zentraler Punkt war für alle Talkgäste die Abschaffung von Modediktaten und ein klares Plädoyer für mehr Toleranz. „Nur kurvig ist auch nicht der richtige Weg“, so Model Angelina Kirsch und sprach sich für mehr Diversität in der Modebranche aus. Attribute wie „sich wohlfühlen“, „sich selber akzeptieren“ und „selbstbewusst sein“ sind für alle der Schlüssel für ein neues Selbstverständnis in der Mode. Luciana Blümlein ging sogar noch einen Schritt weiter und brachte es mit dem Appell „Vergesst was andere sagen!“ auf den Punkt.

Die überaus positiven Reaktionen der Besucher auch im Rahmen unseres ‚Curvy Talk‘ zeigen, dass Plus Size-Mode wirklich in der Mitte des Modemarkts angekommen ist“, resümiert Sabine Tietz, Vorsitzende der Geschäftsführung Schwab und verantwortlich für die Marke sheego. „Es bestätigt uns, dass wir mit unseren Kollektionen und Markenkampagnen absolut auf dem richtigen Weg sind“, so Tietz weiter.

Über sheego
sheego ist die Marke für die Zielgruppe der modeorientierten Frau ab Konfektionsgröße 40. Das Label sheego bietet in Katalogen, auf Shop-in-Shop-Flächen, sowie im responsiven Online-Shop aktuelle Fashiontrends und eine große Auswahl perfekt geschnittener aktueller Mode. Dazu kommen Wäsche, Bademode, Schuhe, Schmuck und passende Accessoires. In wechselnden Kollektionen präsentiert sheego mit den Labels sheego Casual, sheego Style, sheego Class und unter dem Namen #sheeGOTit passende Outfits für jeden Trageanlass, modische Highlights, angesagte Styles sowie Kleidung bekannter Labels.

(Quelle: detailed communication / Fotos: ©Alexander Blumhoff für sheego)

Veröffentlicht in:Berlin Fashion WeekMode

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    WERBUNG