Zum Inhalt springen

My LifeStyle Blog In Beiträgen

Tritoni bringt neue Triwa Modelle heraus

Schwedisches Uhrenlabel Tritoni Die schwedische Accessorymarke Tritoni bringt diesen Monat einen neue Triwa Uhrenkollektion auf den deutschen Markt. Die Marke, die mit Ihrer bisherigen Kollektion viele begeistert hat und einen guten Start in Deutschland verbuchen kann, hat ihr Sortiment nun um noch 6 weitere Modelle erweitert. Neben dem auf 300 Stück limitierten Modell „Black Monday“, gibt es neue farbenfrohe Uhren, wie die „Orange Calibre“ oder „Indigo Calibre“.

Die neue Triwa Kollektion ist ein Must-Have für jeden, der farbige Accessoires wie auch Vielfältigkeit liebt. So enthält die Linie unter anderem gelbe, blaue, lila und rosafarbene Uhren. Für den dezenteren Auftritt, bietet Tritoni ebenfalls eine stilvolle Linie in schlichten, aber dennoch kreativen Farbkombinationen und stellt dabei eine perfekte Abwechslung zu anderen,  eher konservativen Fashionuhren dar. Die Uhren sind ab sofort im deutschen Tritoni Onlinestore wie auch in ausgewählten Geschäften landesweit erhältlich.

Weiterlesen Tritoni bringt neue Triwa Modelle heraus

Sextöter Fernseher

Wenn Paare viele Jahre zusammen sind, fehlt nicht selten der verliebte Blick, ein zärtlicher Kuss oder der überraschende Moment. Das Magazin Reader´s Digest veröffentlicht in seiner Januar-Ausgabe viele Ideen, die für mehr Zärtlichkeit und Erotik in der Beziehung sorgen sollen. Einer der Vorschläge: Paare sollten nicht immer alles gemeinsam machen, sondern auch mal getrennt etwas unternehmen. Mögliche Aktivitäten außerhalb der Partnerschaft können das Singen in einem Chor oder ein Sprachkurs an der Volkshochschule sein. „Freuden und Erfahrungen außerhalb der Zweisamkeit sind essenziell“, sagt die Hamburger Paarberaterin Doris Willer. Ihre Begründung: Anschließend haben sich die Partner wieder viel zu erzählen.

Offenheit sollte auch bei der Frage nach erotischen Wünschen gelten. Nach einer Studie der Experteninitiative „female affairs“ finden es zwar 66 Prozent der Männer wichtig, die erotischen Wünsche zu formulieren, zugleich geben aber 62 Prozent zu, dies nicht zu tun. Fachleute wie die Psychologin Eva Wlodarek empfehlen deshalb ein offenes Gespräch – beispielsweise beim gemeinsamen Spaziergang. In diesem Zusammenhang rät Wlodarek aber dazu, die Meinung des Partners zu akzeptieren. „Ein Nein ist ein Nein. Zwei Menschen haben praktisch nie dieselben erotischen Wünsche, und was beide im Bett tun, sollte auch beide wollen.“

Weiterlesen Sextöter Fernseher

Milch – für mehr Leistungsfähigkeit

Milch und ObstWellfood heißt der angesagte Trend zum „Mehr“ an Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Fitness. Wer sich etwas Gutes gönnen will, braucht allerdings nicht lange zu suchen. Wie wäre es zum Beispiel mit Milch? Mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen kann sie einen Beitrag zu mehr körperlicher und geistiger Energie liefern, rät die CMA.

Milch enthält viele wichtige Nährstoffe, wie zum Beispiel Calcium, die der Mensch in jedem Alter benötigt. Aus Milcheiweiß lässt sich gut körpereigenes Eiweiß aufbauen, denn es ist ausgesprochen hochwertig. Damit ist Milch ideal, wenn es um Aufbau oder Erhalt von Muskelmasse geht. Auch die anderen Nährstoffe der Milch können sich sehen lassen: Milchfett enthält einen hohen Anteil an kurzkettigen Fettsäuren und ist gut verdaulich. Dazu glänzt es mit sogenannten konjugierten Linolsäuren, die ähnlich wie bestimmte Pflanzenstoffe schädliche Sauerstoffradikale im Körper binden können. Milchzucker, das natürliche Kohlenhydrat der Milch, stimuliert die Verdauung und versorgt Gehirn und Körper gleichmäßig mit neuer Energie für anstrengende Aktivitäten. Zugleich punktet der weiße Fitmacher mit Mineralstoffen und Vitamin B12 – gut für starke Nerven und anhaltende Konzentrationsfähigkeit.

Weiterlesen Milch – für mehr Leistungsfähigkeit

Verhütung auf natürliche Weise

Seit Oswalt Kolle in den 60er-Jahren die berühmte TV-Sendung „Das Wunder der Liebe“ ins Leben rief, hat sich in Sachen Aufklärung, Sexualität und Verhütung viel getan. Während in den 70er-Jahren die Pille die ersehnte „sexuelle Befreiung“ brachte, liegt heute das Hauptaugenmerk auf einer Verhütung, die den weiblichen Körper nicht belastet und möglichst wenig in den natürlichen Hormonhaushalt eingreift. Immer mehr Frauen schätzen Natürlichkeit und wollen im Einklang mit ihrem Körper leben – die Risiken der hormonellen Verhütung werden zunehmend als kritisch betrachtet. Dies belegt auch eine repräsentative Studie zum Thema Verhütung: 37 Prozent der Frauen bevorzugen eine einfache und bequeme Verhütungsmethode, 36 Prozent erwarten Sicherheit, und 20 Prozent sind eine gute Verträglichkeit und geringe Nebenwirkungen wichtig. Persona erfüllt genau diese drei wesentlichen Anforderungen der Frauen an Verhütungsmethoden.

Im Lauf des Zyklus verändern sich die Hormon-Konzentrationen der beiden Fruchtbarkeitshormone LH und Estradiol im Körper der Frau. Grund dafür ist der Eisprung, der die fruchtbarste Zeit darstellt. Diesen Mechanismus macht sich Persona zunutze: 24 bis 36 Stunden vor dem Eisprung steigt das LH sprunghaft an und kündigt diesen so an. Aber bereits vor dem Eisprung herrschen verbesserte Bedingungen für eine Schwangerschaft, die der Minicomputer ebenfalls ermittelt. Denn durch das Fruchtbarkeitshormon Estradiol wird bereits im Vorfeld für eine gesteigerte Empfänglichkeit gesorgt, indem optimale Verhältnisse für das überleben und die Fortbewegungsmöglichkeit der Spermien in der Gebärmutter geschaffen werden. Durch ein rotes Signal erfährt die Frau, dass nun die fruchtbare Phase ihres Zyklus begonnen hat und auf andere Verhütungshilfsmittel zurückgegriffen werden muss. „Grün“ bedeutet, dass das Liebesspiel uneingeschränkt gelebt und genossen werden kann.

Weiterlesen Verhütung auf natürliche Weise

Countdown für AIDAluna

Das dritte von insgesamt sechs neuen Schiffen der AIDA-Flotte, die AIDAluna, ist nach etwa neun Monaten Bauzeit fast fertiggestellt. Es wird, wie seine baugleichen Schwesterschiffe AIDAdiva und AIDAbella, auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut und besteht aus 55 Stahlblöcken, die nach modernster Laserschweißtechnik im Baudock zusammengefügt wurden.

Die Stahlarbeiten und die markanten Schiffsbemalungen sind inzwischen abgeschlossen. Auch im Innenbereich nimmt die AIDAluna immer mehr Gestalt an: Alle 1.025 Passagierkabinen sind eingebaut, die Saunen im 2.300 Quadratmeter großen Wellnessbereich sind komplett eingerichtet, und der Ausbau der insgesamt elf Bars und sieben Restaurants geht mit großen Schritten voran. In den kommenden Tagen soll die Entertainment-Technik installiert werden. Ein echtes Novum auf einem Kreuzfahrtschiff ist die acht mal 4,5 Meter große LED-Leinwand auf dem Pooldeck, auf der Filme und Showkulissen im authentischen Kinoformat dargestellt werden können. Die ebenfalls erstmals auf einem Kreuzfahrtschiff eingesetzte leistungsstarke Lasershowanlage projiziert faszinierende, schwerelose Welten auf das Himmelszelt, die mit unendlicher Vielfalt begeistern. Am 13. Februar 2009 wird die AIDAluna vollständig die Bauhalle verlassen und am Ausrüstungskai der Werft vertäut. Ihren letzten Schliff erhält sie nach der Emsüberführung in Emden.

Weiterlesen Countdown für AIDAluna

WERBUNG