Deutsche Tradition im griechischen Gewand

Deutsche Tradition gepaart mit griechischer Gastfreundschaft – so lautet das Motto von Constantinos Tornivoukas. Der Eigentümer der beiden nordgriechischen Luxushotels Eagles Palace und The Excelsior spricht nicht nur fließend deutsch, sondern steht auch für die enge Verbindung der beiden Länder. Constantinos und seine Frau Lena Tornivoukas bilden die dritte Generation der ältesten Hoteliersfamilie Nordgriechenlands, die inzwischen als Institution in der Region gilt. 1925 begann die Geschichte der Gastgeberdynastie mit dem ersten Luxushotel Thessalonikis. Seitdem hat die Familie viele Höhen und Tiefen Griechenlands erlebt, wobei die eigenen Häuser immer eine positive Erfolgsbilanz geschrieben haben. Sowohl im The Excelsior als auch im Eagles Palace setzt Constantinos Tornivoukas auf eine ganz eigene Definition von Luxus, denn für ihn sind es die authentischen Erfahrungen, die einen Urlaub ausmachen. Ausflüge auf den Berg Athos, Touren mit der hoteleigenen Yacht durch die Inselwelt, griechische Küche und Wanderungen durch Thessaloniki sind nur einige Beispiele für Angebote, die Gäste der beiden Hotels wahrnehmen können.

Der legendäre Hotelier und Visionär Konstantinos Tornivoukas legte 1925 den Grundstein für das Familienunternehmen und gründete das erste Hotel in Nordgriechenland, das Mediterranean Palace in Thessaloniki. Sein Sohn George und dessen Frau Ismini traten 1962 in seine Fußstapfen und eröffneten im Zentrum von Thessaloniki das City Hotel. Der Stolz der Familie, das Eagles Palace, folgte einige Jahre später und empfängt inmitten einer Privatbucht seit 1973 Griechenlandurlauber auf dem sogenannten dritten Finger von Chalkidiki. Das Luxushideaway mit 164 Zimmern, Suiten und Bungalows gilt als eines der besten Hotels des Landes und liegt unweit der faszinierenden Mönchrepublik Athos. 2009 setzte die dritte Generation der Familie, Lena und Constantinos Tornivoukas, den nächsten Meilenstein: In einem neoklassizistischen Gebäude aus dem Jahr 1925 eröffnete das Paar das Designhotel The Excelsior im Herzen von Thessaloniki, das mit nur 23 Zimmern und elf Suiten den Charme eines Privathauses hat. Und mittlerweile bereitet sich die vierte Generation auf die Tätigkeit im Familienunternehmen vor.

Über Eagles Palace und The Excelsior:

Das Fünf-Sterne Haus Eagles Palace hat von April bis Oktober geöffnet, das Schwesterhaus The Excelsior in Thessaloniki ganzjährig. Beide Hotels gehören zur Vereinigung der Small Luxury Hotels of the World und sind unter anderem buchbar über Dertour Deluxe, Airtours, exklusive Reisespezialisten wie Gernreisen in München, Small Luxury Hotels of the World sowie die hoteleigene Homepages. Weitere Informationen zum bis Oktober geöffneten Eagles Palace und dem Stadthotel The Excelsior finden Interessierte unter www.eaglespalace.gr und www.excelsiorhotel.gr.

(Quelle/Bilder: segara Kommunikation)