Zum Inhalt springen

Ein italienisches Frühlingsmärchen auf Capri

Frühling ist die Zeit des Jahres, zu der Capri am schönsten ist. Im Vorsommer scheint die ganze Insel ein einziges Blütenmeer zu sein und man genießt bei gemäßigten Temperaturen Kulturschätze und Sehenswürdigkeiten der Insel ohne den Trubel der Hauptsaison. Für den perfekten Reisemonat April bietet das Fünf-Sterne-Boutique-Hotel Capri Tiberio Palace mit seinem Spring Sweet Escape to Capri-Angebot eine besonders reizvolle Gelegenheit für einen Kurztrip auf die mondäne Mittelmeerperle. Das Hotel liegt im Herzen der Capri Movidas und nur wenige Minuten von der berühmten Piazzetta entfernt. Das Ambiente des Capri Tiberio Palace bietet ein einzigartiges Flair. Die mediterranen Farben der Insel spiegeln sich in den 50 Zimmern und Suiten wider, wobei jedes Zimmer individuell und liebevoll eingerichtet ist. Neueste Technik und Vintage-Elemente aus der ganzen Welt verleihen dem Interieur eine persönliche Note und erlauben jedem Zimmer seinem Gast eine eigene Geschichte zu erzählen.

Wer in der Zeit von 17. April bis 12. Mai 2017 im Capri Tiberio Palace verweilt, profitiert vom Spring Sweet Escape to Capri-Angebot: Man bleibt drei Nächte zum Preis von zweien und genießt je nach Verfügbarkeit zusätzlich noch ein Upgrade der Zimmerkategorie. Die Preise pro Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer beginnen in der Nebensaison schon ab 285 € pro Nacht.

Abseits der klassischen Badeferienmonate kann man auf Capri Land und Leuten noch sehr nahe kommen. Die atemberaubende Natur der Insel erkundet man am besten bei stundenlangen Wanderungen, besonders beliebt ist dabei zum Beispiel der berühmte Pizzolungo-Felsweg mit seinen spektakulären Ausblicken. Wer das tägliche Leben der Einheimischen kennenlernen möchte, hat gerade im Frühling besonders gute Möglichkeiten, die Fischer im Hafen oder die Verkäufer in den Straßen und Boutiquen in einem ruhigen Moment zu erwischen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Viele Capresen schauen voller Stolz auf eine lange Tradition zurück und erzählen gerne die Legenden, die Capri zum Mythos machten, von der Erfindung der Capri Hose bis hin zur Kreation des Caprese Salates auf Wunsch eines gekrönten Hauptes aus dem fernen Ägypten.

Weitere Informationen zum Haus finden Interessierte hier: www.little-lobster.com/de

(Quelle/Bilder: Little Lobster GmbH)

Veröffentlicht in:Urlaub

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG