Zum Inhalt springen

Ellerman House Villa One: Drei Schlafzimmer, Leibkoch und Pool

image005

Urlaub mit der ganzen Familie liegt im Trend. Die Villa One des Ellerman House, das in Kapstadts Nobelvorort Bantry Bay hoch über dem Atlantik thront, ist wie gemacht für Familienurlaub, der Entspannung und Abenteuer für alle garantiert. Hier finden Gäste jede Menge Platz und trotzdem einen luxuriösen Rückzugsort.

Die Villa One liegt unmittelbar neben dem Ellerman House und ist doch eine ganz eigene Welt. Drei Schlafzimmer stehen Familien dort zur Verfügung, ein Fernsehzimmer, ein Wohn- und Essbereich, der viel Platz zum Spielen bietet und nicht zuletzt eine Terrasse mit privatem Infinity-Pool machen die Villa One zum perfekten Ort für den Familienurlaub – ob mit mehreren Kindern oder Oma und Opa. Damit weder Mama noch Papa ihren Alltagspflichten nachkommen müssen, stellt das Ellerman House der ganzen Familie ein Hospitality-Team zur Seite. Ein privater Koch zaubert, wann immer der Hunger kommt, die Lieblingsgerichte direkt in der Küche der Villa und bindet kleine Gäste gern mit ein, während die Erwachsenen schon einmal den Aperitif auf der Terrasse mit Blick auf den Atlantik genießen.

ellerman-house-v1_pool_liegenDas Service-Team kümmert sich speziell um die Bedürfnisse der Kids, spielt mit ihnen, wenn die Erwachsenen im Spa entspannen, organisiert eine Nanny, die die Familie auf Wunsch auch auf Ausflüge begleitet oder stellt Aktivitäten und Exkursionsprogramme zusammen, die extra auf Kinder zugeschnitten sind. Weitere Infos, Bilder und Videos unter: www.ellerman.co.za/blog/little-villa-guests/

Die komplette Villa One kann ab 70.000 ZAR (zirka 4.600 Euro) pro Nacht gebucht werden. Im Preis enthalten sind Flughafentransfers, der private Koch, das Hospitality-Team, Frühstück, alle Getränke außer Bier und Champagner, Wäscheservice sowie Snacks aus der rund um die Uhr geöffneten Guest Pantry.

Über das Ellerman House

In Kapstadts Nobelviertel Bantry Bay, hoch über dem Atlantik, liegt das elegante Ellerman House. Mit nur elf Zimmern sowie zwei Suiten und zwei Privatvillen genießen Gäste exklusive Abgeschiedenheit wie in einem luxuriösen Privathaus. Das Hotel besticht durch die Kunstgalerie mit originalen Werken bekannter südafrikanischer Künstler. Im Wellnessbereich sorgen eine Sauna, ein Dampfbad sowie eine Auswahl an Anwendungen für Entspannung und Erholung. Kulinarisch hält Küchenchefin Veronica Hibbert das Zepter in der Hand und nimmt Genießer mit auf eine Reise durch die moderne europäisch-südafrikanische Küche. Abgerundet wird ein Gericht durch edle Tropfen aus der hauseigenen Wine Gallery, in der eine große Auswahl südafrikanischer Weine zum Probieren bereitsteht.

(Quelle/Bilder: segara Kommunikation® GmbH)

Veröffentlicht in:Urlaub

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG