Zum Inhalt springen

Luxus-Resort Meliá ME Cabo (Mexiko) nach Facelift noch exklusiver

20MECabo-TheBeachClubSkyViewNach einer umfassenden Renovierung, in die rund 14 Mill. Euro flossen, präsentiert sich das vielfach ausgezeichnete (u.a. World Travel Awards Gewinner „Leading Resort in Mexiko und Mittelamerika, Travelers‘ Choice „3. Platz angesagtestes Hotel in Mexiko“, 4 Diamanten von AAA für herausragenden Service) Luxusresort ME Cabo jetzt in einem komplett neuen Design. Alle 162 Gästezimmer, einschließlich der 62 ME+ Suiten, und die öffentlichen Areale wurden von einem Architektenteam um Patricia Rios, Leonardo Díaz Borioli und Alejandra Contreras einem totalen Facelift unterzogen. Mexikanische Handwerkerkunst bildet eine Symbiose mit modernen Designelementen, leuchtend bunte Wohntextilien zieren Wände sowie Möbel und setzen damit Ethnoakzente gegenüber dem in elegantem Grau und Weiß gehaltenen Interieur und Exterieur. Bilder und Skulpturen des gefragten mexikanischen Künstlers Yuri Zatarain und zeitgenössische Kompositionen des amerikanischen Fotografen Kineo schmücken das Hotel.

Eine weitere Dimension von Luxus und Unterhaltung erwartet die Gäste in dem neuen peruanischen TullPu-Restaurant oder in der Rose Bar mit Auftritten internationaler DJs und in der Sub Rosa Lounge, die nur Mitgliedern vorbehalten ist. Im Herbst geht dann am Medano Beach ein weiteres Highlight an den Start: ME Cabo und die 11aMeCabo-LoftSuiteBedroombekannte Lifestyle-Marke Blue Marlin Ibiza kooperieren und eröffnen einen neuen Beachclub-Hotspot. Im Angebot sind dort neben cooler Beach-Atmosphäre Mittagessen, Abendessen, Cocktails und jede Menge Musik angesagter DJs.

Im erweiterten Angebot des YHI Spa wird ein Schwerpunkt auf ganzheitliche Wellness mit Ayurveda-Behandlungen, Trockensaunen und Hydromassage gelegt. Beim Temazcal, einer therapeutischen Schwitzhütte, oder anderen speziellen Anwendungen, kommen traditionelle mexikanische Zutaten, wie beispielsweise Pitaya (Drachenfrucht) zum Einsatz, oder Bestandteile alter Rituale der Mayas und Azteken.

Der ME+ Service des Resorts stellt sicher, dass selbst die anspruchsvollsten Wünsche der Gäste erfüllt werden. ME+ bietet großzügige Suiten wie die Passion Suite und die Personality Suite sowie die sensationelle Suite ME im Penthouse-Stil mit raumhohen Fenster, spektakulärem Meerblick und einem eigenen kleinen DJ-Pult, an dem bekannte DJs die Privatpartys der Gäste musikalisch untermalen können. Die Suite umfasst drei Einheiten, die über eine große Treppe miteinander verbunden sind. ME+-Gäste erhalten außerdem Zugang zu ausgewählten Lounges und Services.

Veranstaltungsplanern setzt das ME Cabo in ihrer Kreativität kaum Grenzen. Mit den Suiten, einem Konferenzraum und allen für Events nutzbaren Restaurant- sowie 03MeCabo-LobbyOpenair-Arealen (inklusive der Pool-Decks) kann eine Kapazität von bis zu 2.500 Gästen bereitgestellt werden.

ME by Meliá wendet sich mit seinem persönlichkeitsorientierten Markenkonzept vor allem an kosmopoli­tisch denkende Reisende, die ein gemeinsamer Lifestyle verbindet, sowie an Bewunderer von zeitgenössischer Kunst und Design, Liebhaber kulinarischer Spezialitäten aus aller Welt und Musikbegeisterte aller Stilrichtungen. ME will das Erlebnis der Gäste durch einen persönlichen Touch bereichern und ihnen etwa auch mit ungewöhnlichen Serviceleistungen ein Maximum an Sinnesfreu­den und unvergesslichen Eindrücken bieten. ME ist eine von acht Marken des spanischen Unterneh­mens Meliá Hotels International, dessen weltweites Portfolio über 370 Häuser umfasst, und das 2016 sein 60-jähriges Bestehen feiert. Weitere ME Hotels stehen in London, Madrid, Mailand, Mallorca, Miami, Ibiza, Cancun und Los Cabos. Eröffnungen in Caracas (2016), Dubai (2017), Doha (2017) und Barcelona (2018) folgen.

Zimmerpreise im ME Cabo starten bei ca. 450 Euro (für zwei Personen, inkl. Frühstück). Tagesaktuelle Preise mit Bestpreisgarantie und weitere Informatio­nen gibt es unter www.melia.com

(Quelle/Bilder: ME by Meliá)

Veröffentlicht in:Urlaub

Ein Kommentar

  1. Super vielen Dank, ich liebe Mexico. Das werde ich mir noch genauer anschauen. Danke für den Tipp. Grüsse Nadja Horlacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG