Zum Inhalt springen

Zypern: Spa & Relaxation auf den Spuren Aphrodites

Der Gedanke, dass der Aufenthalt auf Zypern die Menschen schöner macht, lässt sich bis zur Antike zurückverfolgen – schließlich ist hier der Sage nach einst die Göttin der Schönheit, Aphrodite, nackt und wunderschön aus dem Meer gestiegen. So ist es kein Wunder, dass die Insel mit ihrem ganzjährig angenehmen Klima und dem türkisblauen Meer heutzutage als eine Wellness-Oase des Mittelmeerraums gilt. Mit dem „Spa & Relaxation“ Angebot des Casale Panayiotis kommen Erholungssuchende voll auf ihre Kosten.

Der Myrianthousa Spa des Casale Panayiotis liegt im historischen Kurort Kalopanayiotis in den Bergen des Troodos-Gebirges. Der Name „Myrianthousa“ bedeutet „unendlich viele Blüten“. Dieser resultiert daraus, da die Region für viele Mandel-, Kirsch- und Apfelbäume bekannt ist. Das natürliche Schwefelwasser wird im Volksmund auch „theouxa“ (thei-ou-xah) genannt. Es sprudelt seit Jahren aus den Quellen der Region und hat bereits viele Pilger und Besucher angezogen, die diese in der beeindruckenden Natur genießen. Im Myrianthousa Spa heißt es loslassen, entspannen und nur noch genießen. Das ist mit dem breitgefächerten Angebot an wohltuenden Massagen, Entspannung im Kräuterdampfbad und Abkühlung in der Schneegrotte auch nicht schwer. Und das alles mit Blick auf das Troodos Gebirge und einer Tasse Bergtee in der Hand.

Wer dem Alltag entfliehen und sich etwas Gutes tun möchte, für den ist das „Spa & Relaxation“ Angebot genau das Richtige. Denn hier wird Entspannung großgeschrieben. Das Arrangement ist ab 215 Euro pro Person buchbar und beinhaltet zwei Übernachtungen, eine 55-minütige Drift Away Massage, ein je 25-minütiges „Breakfast Smoothie Facial“ oder das „Myrianthousa Wine Body Peel“, sowie die ganztägige Nutzung der Myrianthousa Spa Hydrotherapy & Thermal Suites. Weitere Details zum Angebot stehen unter http://www.casalepanayiotis.com/wellbeing-holidays zur Verfügung.

Die einzigartige Hotelanlage thront auf dem steilen Abhang des Marathasa Tals im nördlichen Troodos-Gebirge auf Zypern, welches als eines der wohl schönsten Spa-Dörfer der gesamten Insel zählt und von Weinbergen, Obstplantagen und Pinienwäldern umgeben ist. Es eignet sich ideal für eine erholsame und zugleich authentische Reise auf die Mittelmeerinsel. Einst war das malerische Bergdorf die Heimat von Besitzer John Papadouris. Nachdem er nach 30 Jahren in sein Heimatdorf zurückkehrte und es verwahrlost und verlassen vorfand, fasste er den Entschluss es in ein Traumziel für Inselbesucher zu verwandeln.

Das Casale Panayiotis nimmt seine Gäste mit auf eine Zeitreise in ein zypriotisches Dorf. Jedes der 28 Zimmer war einst ein privates Wohnhaus in diesem Dorf und wurde mit viel Liebe zum Detail und den höchsten Standards restauriert. Sie überraschen mit Steinwänden, hölzernen Balken und original Einrichtungsgegenständen sowie authentischer, zypriotischer Handwerkskunst, die jedem Zimmer einen einzigartigen Stil und Charakter verleihen. Erbaut als ein traditionelles zypriotisches Dorf, ist das Casale Panayiotis ein Ort wie aus dem Bilderbuch – die atemberaubende Natur, die stillen Klöster und das einfache Leben ziehen in der herrlichen Umgebung jeden in ihren Bann.

(Quelle/Bilder: Little Lobster GmbH)

Veröffentlicht in:Urlaub

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    WERBUNG