Zum Inhalt springen

Handgefertigte iPad Bags und Clutches von ABURY

Gestalte Deine persönliche ABURY-Berber-IPadbag oder ABURY-Bereber-Clutch. Muster, Leder- und Fadenfarbe können individuell zusammengestellt werden. Der Taschenkonfigurator ermöglicht mehr als 500 iPad-Bag Kombinationsmöglichkeiten, und knapp 200 verschiedene Clutch-Variationen. Als kleine Besonderheit werden die persönlichen Initialen auf der Innenseite eingestickt. Wer bis Ende November bestellt, bekommt die Tasche noch rechtzeitig zu Weihnachten.

ZWEI NÄHSCHULEN GEGRÜNDET

ABURY hat seit dem Launch im Mai 2011 zwei Nähschulen in Berberdörfern in Marokko gegründet und bereits 40 Näherinnen ausgebildet. Nun präsentiert das Label seine ersten neuen, 100%-handgefertigten Produkte: Die ABURY Berber-IPadbags und ABURY Berber-Clutches. Traditionelle Stickerei und Muster mit Geschichte und modernem Design, das von dem französischen Designer Yannick Hervy entworfen wurde.

NEUE IPADBAGS UND CLUTCHES PRODUKTLINIE
Die Berber-IPadbags aus hochwertigem Leder geben jedem IPad eine individuelle Hülle und schaffen eine Brücke zwischen modernster Technik und traditioneller Handarbeit. Die Berber-Clutches sind in einer breiten Farbpalette erhältlich – so bringen sie Glamour auf den „Roten Teppich“ oder machen das Jeans-Outfit zu einem persönlichen Statement für Lebensfreude. Die Einnahmen ermöglichen einen weiteren Ausbau der Nähschulen und wird ebenso für Community Projekte, wie Brunnenbau und Bildungsmaßnahmen genutzt. Jan-Josef Liefers ist einer der ersten Berber-iPadbag Besitzer. Benno Fürmann hat sich im Oktober eine der Nähschulen vor Ort angeschaut:

„Mir gefällt ABURY als Initiative besonders, weil sie Globalisierung auf eine andere, zukunftsweisende Art lebt – nämlich mit der Überzeugung, gemeinsam mit Menschen einen wirklichen Mehrwert für alle zu entwickeln.“

Die Taschen können im Internet unter www.abury.net sowie bei exklusiven Store-Partnern in Berlin, Hamburg und Stuttgart erworben werden.

Zum Unternehmen

Ziel der ABURY Collection GmbH ist es langfristig, in möglichst vielen Gegenden der Welt, es Menschen zu ermöglichen, mit ihrem alten Können und Wissen wieder ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Gleichzeitig initiiert oder unterstützt die ABURY Foundation gGmbH in diesen Gegenden Bildungs- sowie Trinkwasserprojekte. Wichtigstes Grundprinzip ist die Kommunikation und Zusammenarbeit MIT den Menschen vor Ort – es geht um Hilfe zur Selbsthilfe, um Re-Aktivierung bestehenden Wissens und Integration der Menschen vor Ort in den Gesamtprozess.

50% der Gewinne der ABURY Collection GmbH gehen direkt an die ABURY Foundation gGmbH, die sich zusätzlich über Spenden finanziert. Mit den restlichen 50% werden Projekte in weiteren Regionen in der Welt entwickelt. Das erste Produkt „BerberBags“ kommt aus Marokko. In Zukunft werden regelmäßig neue, handgefertigte Kollektionen aus aller Welt auf den Markt kommen.

(Quelle/Bilder: BOLD Communication & Marketing GmbH)

Veröffentlicht in:Accessoires
WERBUNG