Zum Inhalt springen

Kategorie: Körperpflege

Der Frühling kommt – Mit lavera Sun sensitiv die Sonne genießen

lavera-baby-kinder-sonnenmilch-lsf-30Die Rezepturen mit ihrem ausgewogenen Zusammenspiel der Naturwirkstoffe werden jedes Jahr von lavera Naturkosmetik an den neuesten Stand der Forschung angepasst. Der bewährte mineralische Lichtschutz in der Höhe LSF 10- LSF 20 besteht aus Titandioxid und Zinkoxid, der neu entwickelte LSF 30 besteht aus Titandioxid. Leitwirkstoffe der Sun-Pflegeformel sind hautschützendes Bio-Sonnenblumenöl und Beta Carotin. Weitere kostbare Bio-Öle aus Mandeln, Oliven oder Sheabutter schenken zusätzlich Pflege und Schutz. Bio-Aloe Vera Gel und Bio- Jojobaöl spenden Feuchtigkeit. Besondere Bio-Auszüge aus Süßholzwurzel und Bio-Sanddorn sorgen für Hautberuhigung. Der Sonnenschutz enthält außerdem den Hefewirkstoff Betaglucan, der die Immunität der Haut stärkt. Weiterlesen Der Frühling kommt – Mit lavera Sun sensitiv die Sonne genießen

La Roche-Posay Hydreane BB Cream mit Thermalwasser

la-roche-posay-hydreane-bb-creamEmpfindliche Haut ist in jeder Hinsicht anspruchsvoll. Sei es in ihrer täglichen Pflege oder in dem Wunsch nach dem perfekten ebenmäßigen Teint. Auf Grund ihrer Empfindlichkeit reagiert sie schneller gereizt auf innere und äußere Einflüsse. Sie wird häufig von Makeln wie Rötungen, Unreinheiten oder Pigmentflecken geplagt. Juckreiz, Brennen und Spannungen können sie zusätzlich belasten. Dies stellt eine besondere Herausforderung dar, ihr effektive und zugleich schonende Hilfe zu leisten.

Gerade wegen ihrer hohen Empfindlichkeit und der Mannigfaltigkeit der Hautproblematik ist es eine dermokosmetische Kunst, eine minimale und dennoch wirksame Kombination an Wirkstoffen zu bieten, um sie optimal zu pflegen, zu schützen und ihr zu einen strahlenden Teint begleitet von einem seidig-zarten Hautgefühl zu verleihen. Weiterlesen La Roche-Posay Hydreane BB Cream mit Thermalwasser

Beauty-Innovation von Braun: der neue Silk-épil 7 SkinSpa

Braun Silk-épil 7 SkinSpaVerführerische, strahlende und seidigweiche Haut – Epilation ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Beautyroutine, um lang anhaltend glatte Haut zu erhalten. Für ein schöneres, frischeres Hautbild gehört jedoch auch regelmäßiges Peeling dazu. Der ab Februar 2013 erhältliche neue Silk-épil 7 SkinSpa vereint diese beiden modernen Schönheitsbehandlungen in einem Gerät: Der effiziente Nass- und Trockenepilierer beseitigt unerwünschte Härchen, die Peelingbürste entfernt abgestorbene Hautschüppchen und stellt so die natürliche Schönheit der Haut wieder her – für eine spürbar glattere und sichtbar strahlendere Haut. Weiterlesen Beauty-Innovation von Braun: der neue Silk-épil 7 SkinSpa

Rasieren war gestern, heute ist hairfree!

Mariella Ahrens und Thomas Rath „In meiner Haut fühle ich mich wohl.“ Dieses Gefühl verspüren nicht nur tausende hairfree Kunden jeden Monat, wenn Ihre Haut schön und gepflegt ist, sondern auch Ihre Partner.

Nach einer repräsentativen Umfrage des freien Hautforschungsinstitutes Nürnberg stören sich immer mehr deutsche Männer an unerwünschter Behaarung bei Frauen. Mehr als 92% finden, dass Haare auf Oberlippe, Armen oder Beinen die weibliche Attraktivität mindern. Im Vergleich zu einer Umfrage Ende 2001 hat sich die Anzahl derer, die Behaarung im Gesicht störend finden, fast verdoppelt. Insgesamt ist Haut ohne Behaarung für die Beurteilung der Attraktivität bei Frauen wichtiger als noch vor wenigen Jahren. Auch bei Männern ist der Trend zu glatter Haut längst angekommen. Während in den 70er Jahren Brustbehaarung ein Symbol für Männlichkeit war, entspricht heute die glatte Brust dem männlichen Schönheitsideal. Schon 24% der deutschen Männer rasieren sich die Brust, den Intimbereich sogar über 36% (European Grooming Report, P&G, Schwalbach). Weiterlesen Rasieren war gestern, heute ist hairfree!

Vichy Neovadiol Magistral Pflege-Balsam

Die stillen Begleiter im Leben einer jeden Frau sind die Hormone. Sie haben Einfluss auf ihre Gefühlslage, beeinflussen ihr Verhalten, ihre Körperfunktionen und ihr Aussehen. Sie beeinflussen sogar ihre Hautbedürfnisse. Ändert sich die Hormonzusammensetzung im Körper, ändern sich auch die Hautbedürfnisse. Wichtige Phasen der Hormonumstellung im Leben einer jeden Frau sind das Klimakterium und die Menopause. Der Östrogenspiegel sinkt und der Stoffwechsel verlangsamt sich. Die elastischen Fasern in der Haut werden z.B. durch freie Radikale und Metalloproteinasen zerstört. Atonie (Erschlaffung) und Atrophie (dünner werdendes Gewebe) der Haut sind die Folge. Auch die Lipiddepots in der Haut nehmen mit zunehmendem Alter ab. Elf Jahre Forschung der Laboratoires VICHY belegen: Nach der Menopause sind 57% weniger Lipide in der Haut vorhanden. In Deutschland haben 4.5 Mio Frauen über 60 trockene bis sehr trockene Haut (Verbraucheranalyse: Frauen ab 60 in Deutschland). Weiterlesen Vichy Neovadiol Magistral Pflege-Balsam