Zum Inhalt springen

Must Haves für eine romantische Sommerhochzeit

Eine Hochzeit im Sommer kann wunderschön sein – jedoch nur, wenn sie gut durchdacht ist. Welche Dinge du beachten musst, damit sich deine Gäste rundum wohlfühlen, erfährst du hier.

Temperatur beachten

Bei einer Sommerhochzeit sollten die Temperaturen auf keinen Fall unterschätzt werden. Im Sommer kann es nämlich auf einer Hochzeit richtig heiß werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du für ausreichend Sonnenschutz und Abkühlung für die Gäste und euch sorgst. Die Tische sollten unbedingt im Schatten platziert werden. Hierfür eignen sich entweder Bäume oder man hat auch die Möglichkeit ein paar Sonnenschirme aufzustellen. Darüber hinaus ist es sinnvoll, wenn man den Gästen ein paar Ausweichmöglichkeiten im Inneren des Hauses bietet. Als kleine Aufmerksamkeit kannst du hier deinen Gästen bereits beim Eingang ein kleines Körbchen mit einem paar Wassersprays und Sonnenmilch-Fläschchen hinstellen. Neben dem Körbchen mit der Sonnenmilch solltest du auch auf die nötigen Gastgeschenke Hochzeit denken. Hier kannst du dich individuell entscheiden, wichtig ist es jedoch, dass sich die Geschenke sowohl dem Gast als auch der Hochzeit anpassen.

Die perfekte Location

Die Location spielt bei jeder Hochzeit eine bedeutende Rolle. Nicht nur den Gästen sollte diese gefallen, sondern vor allem auch dem Brautpaar. Im Sommer entscheiden sich die meisten Brautpaare für eine Gartenhochzeit. Dafür muss man nicht immer einen Garten direkt vorm Haus haben. Auch bei Freunden oder Familienmitglieder hat man die Möglichkeit eine Gartenhochzeit zu planen. Vielleicht hast du auch die Möglichkeit dir eine Villa mit Garten zu mieten an deinem Hochzeitstag? Diese Entscheidung bleibt natürlich ganz bei dir. Achte darauf, dass genügend Platz für alle da ist.

Hochzeitsessen

Das Essen ist bei Hochzeiten ebenfalls sehr wichtig. Speziell bei einer Hochzeit im Sommer sollte man darauf achten, dass die Mahlzeiten nicht zu deftig sind. Daher empfiehlt es sich, wenn du auf leichte, frische und regionale Küche setzt. Frische Früchte, Gemüse, Fisch, Antipasti und zum Beispiel einfache Salate bieten sich perfekt für eine Sommerhochzeit im Garten an. Wie du das Essen den Gästen überreichen möchtest, liegt wiederum ganz bei dir. Du hast die Wahl zwischen einer klassischen Buffet-Station oder einem servierten Menü. Beide verschiedenen Varianten bringen sowohl einige Vorteile als auch Nachteile mit sich. Du kannst auch kleine Leckereine in auf größeren Tellern auf den Tisch der Gäste stellen und jeder kann sich nehmen, was er möchte. Natürlich sind auch eisgekühlte Erfrischungen und Getränke ein Muss für jede Sommerhochzeit. Du kannst deine Gäste auch mit einem Eiswagen überraschen. Dieser wird bestimmt auf jeder Hochzeit zum Hingucker. Vor allem werden sich die kleinen Gäste darüber freuen.

Perfekte Hochzeitsgarderobe

Für den Sommer sollte natürlich auch das Brautkleid gut gewählt werden. Feste und dicke Stoffe als auch zu viel Tüll eignen sich bei Hitze weniger. Für eine Sommerhochzeit empfehlen sich kurze, knielange Kleider aus fließenden Stoffen hervorragend. Doch auch luftige Kleider, in welchen du deine Schultern zeigst, sehen wunderschön im Sommer aus. Einen sexy Eindruck kannst du wiederum mit einem rückenfreien Kleid bekommen. Luftige Kleider, die aus fallenden und leichten Stoffen bestehen, sind ideal für eine Hochzeit im Sommer. Neben dem Kleid sollte auch auf die Schuhe gedacht werden. Da der Untergrund im Garten oder auch am Strand meistens sehr weich ist, empfehlen wir dir, dass du dich eher für flachere Schuhe entscheidest. Auch Ballerinas bieten sich zum Beispiel optimal für eine Gartenhochzeit an. Möchtest du es etwas eleganter, dass hast du auch die Möglichkeit Sandaletten mir etwas Glitzer oder anderen Verzierungen anzuziehen. Hast du die passenden Brautschuhe und das Brautkleid gefunden, dann sollst du dir Gedanken über den Brautstrauß machen. Achte darauf, dass die Blumen deines Straußes mit den Blumen im Garten harmonieren. Selbstverständlich sollte das Outfit auch zum Kleid der Braut passen. Du hast entweder die Möglichkeit die einen fertigen Blumenstrauß zu kaufen oder dir einen selbst zu pflücken.

(Foto: Asad Photo Maldives by CC0)

Veröffentlicht in:Events