Zum Inhalt springen

Accessoires von Shokay für Herbst/Winter 11/12

Die neuen Accessoires von Shokay für Herbst/Winter 2011/12 sind voller nostalgischer Erinnerungen an Großmutters Strickkunst – und bringen sie auf eine neue Ebene. Die Inspiration der Shokay-AW11/12-Kollektion untergliedert sich in drei Themenbereiche: Nostalgische Sehnsucht drückt sich aus in liebevollen, handgestrickten Accessoires, die mit aufwändigen Mustern verziert und durch romantische Farbtöne wie Hellblau, Altrosé oder Offwhite geprägt sind. Hinzu kommen urbane, coole Accessoires, die fröhlich bunt perfekt den Colour-Blocking-Trend auf internationalen Laufstegen ergänzen. Zur Abrundung der Kollektion legt Shokay in einer weiteren Linie klassische Muster wie Hahnentritt oder Fischgrät neu auf.

Retro Love
Im Zeichen dieses Looks steht beispielsweise das Jugs and Fans Set, welches aus 100% Yak-Wolle gefertigt ist und aus Mütze, Schal und Stulpen besteht. Sein Muster kombiniert mit einem kleinen Augenzwinkern die Favoriten traditioneller Strick-Kunst, wie folkloristisch anmutende Schlaufen, Lochund Zopfmuster sowie Perlen-artige Applikationen. Jugs and Fans gibt es in hellen, leuchtenden Farben, was den spielerischen Charakter des Musters noch unterstreicht. Der Look gipfelt im so genannten Bejewelled Set, welches das altmodische Perlen-Muster durch zufällige Platzierung ganz modern interpretiert.

Shokay greift hiermit den Fifties-Retro-Look auf, der in diesem Herbst nach den Laufstegen auch die Straßen erobert. Wie kein anderes Label setzt Shokay diesen Style professionell um, denn die Accessoires werden von Hand gefertigt von Frauen, welche die notwendigen traditionellen Strick-Kniffe seit Jahren beherrschen und in ihren Familien weitergeben. Ihre Namen stehen auf den Etiketten der einzelnen Produkte und ihre Vita können interessierte Kunden online nachlesen.

Strick Reloaded
Urbane Streetwear-Accessoires nehmen einen ebenso wichtigen Teil der Kollektion ein. In Grau-Weiß oder Nude-Schwarz meliertem Muster und mit großen Knöpfen versehen kommen Mützen, kleine Neck-Scarfs und Stulpen zum Beispiel als Garter Set. Sie passen perfekt zum Look des kommenden Winters: Strick beschränkt sich nämlich nicht mehr nur auf Pullover & Co. – nein: Daunenjacken sind aus Strick, genau wie andersrum Pullovern mit Wattierungen die nötige Form verliehen wird – dazu passt „Knitwear Reloaded“ von Shokay.

Stichwort Colour Blocking
Knallige Farben und schlichte Ripp- sowie zottelige Fransenmuster erweitern die stilistische Bandbreite der Shokay AW11/12-Kollektion noch zusätzlich: Das Fury Set hat eine aufwändig handgearbeitete Oberfläche, die an das Fell eines Schafs erinnert, aber durch kräftige Farbe gebrochen wird. Der Style passt fantastisch zu kommenden Fell- oder Fake-Fur-Looks und kommt in saftigem, dunklem Violett ebenso wie in Zitronengelb – stylishem Colour Blocking steht so nichts mehr im Wege!

Neue Klassiker
Klassiker mit Hahnentritt- und Fischgrät-Mustern geben der Kollektion den Feinschliff und runden sie ab. Shokay interpretiert sie neu mit frischen Farben: So kommt das altbekannte Hahnentrittmuster nicht in Schwarz-Weiß, sondern in Violett gepaart mit Offwhite oder ganz „sophisticated“ in dunklem Grau mit Aubergine. Auch hier steht Shokay den modischen Trends für den kommenden Herbst in Nichts nach, denn auch auf den Catwalks werden klassische Muster munter kombiniert – zum Teil sogar als Patchwork in einem Kleidungsstück! (Quelle/Bilder: Silk Relations GmbH,Shokay)

Veröffentlicht in:Accessoires