Zum Inhalt springen

Disconnect to reconnect – Luxus-Urlaub ohne Wifi und Smartphone

image003

In unserer heutigen Welt sind wir dank moderner Technologie ständig online, immer und überall erreichbar und haben im Internet Zugriff auf eine Unmenge an Informationen. Immer mehr Menschen wünschen sich im Urlaub eine Auszeit vom ständigen Erreichbarsein. Nachhaltige Luxusresorts wie Song Saa Private Island und die Soneva Group sowie Wilderness Safaris in Afrika und der Reiseveranstalter awayfromitall bieten ihren Gästen die Möglichkeit, vollkommen abzuschalten und umgeben von ursprünglicher Natur wieder zu sich und seinen Lieben zu finden.

Bewusster Verzicht auf W-LAN – „Black-Hole Camps“ von Wilderness Safaris

In fast 80 Prozent aller Camps von Wilderness Safaris gibt es kein Wifi. Was zunächst nach einer großen Einschränkung klingt, ist eine ganz bewusste Entscheidung, sich nicht dem unaufhaltsamen technischen Fortschritt anzuschließen, sondern auf Natur und Ursprünglichkeit zu setzen. Die Gäste von Wilderness Safaris sollen die Gelegenheit haben, sich auf sich selbst, die Familie und ihre natürliche Umgebung zu konzentrieren. Laut dem „Oxford Internet Institute“ ist Abschalten in einer Welt des Informationsüberflusses auch wichtig, um Kreativität und Entscheidungskraft zu fördern. Je nach Wunsch bietet Wilderness Safaris komplett Wifi-freie Reisen an, oder für alle, die sich langsamer herantasten möchten, auch Routen, bei denen nur eines von mehreren besuchten Camps über Internetzugang verfügt.

No news no shoes – Barfuß-Urlaub auf Soneva

Die Gäste der Luxus-Eco-Resorts Soneva Fushi (Malediven) und Soneva Kiri (Thailand) sollen sich vom ersten Moment an wie zu Hause und frei von jeglichen Zwängen und Verpflichtungen fühlen. Schuhe und technische Geräte werden daher direkt bei der Ankunft weggepackt. Soneva entführt auf eine Reise in die Vergangenheit, als der Urlaub noch eine Auszeit bedeutete, ohne ständig E-mails zu checken oder online die Nachrichten aus aller Welt zu verfolgen. Einfach den Moment genießen, barfuß den Sand zwischen den Zehen spüren, entspannen und sich mit der Natur verbunden fühlen – das ist das charakteristische Soneva „no news no shoes“-Gefühl.

Entschleunigung im Paradies auf Song Saa Private Island

Auf zwei idyllischen Inseln in Kambodschas unberührtem Koh Rong Archipel können die Gäste eintauchen in eine Welt ohne Hektik und eins werden mit der ursprünglichen Natur des luxuriösen Inselresorts – auf Wunsch ganz ohne Wifi, Telefon und Fernseher. Als großes Sanctuary werden auf dem gesamten Resort Spa-Anwendungen nach den Prinzipien von „Stille, Heilung und Segen“ angeboten und bei Aktivitäten und Ausflügen mit der Song Saa Foundation erleben die Gäste den tiefen Respekt vor der Natur und der lokalen Bevölkerung, der Grundbaustein der nachhaltigen Philosophie von Song Saa Private Island ist. Das Inselresort ermöglicht seinen Gästen abzuschalten, zu sich zu finden und wieder neue Kräfte für den stressigen Alltag zu tanken.

Back to the roots-Luxus an entlegenen Orten mit awayfromitall

awayfromitall – das sind einzigartige Reiserouten und -erfahrungen mit Abenteuer, Sport, Wildnis, Genuss und ‚back to the roots‘ Luxus an entlegenen Orten. Auf der Cross Alpina Swiss-Italian Luxury Ski-Safari verbindet Reiseveranstalter Tilman Held Abenteuer mit dem unvergleichlichem Luxusgefühl „away from it all“. Von Zermatt aus geht es durch die Schweiz und Italien in die besten Ski-Gebiete mit Schneegarantie von Januar bis April. Für diese Ski-Safari hat awayfromitall mit der Hotellerie de Mascognaz einen erlesenen Partner gefunden. Die jahrhundertealten Walserhäuser liegen auf 1.800 Metern Höhe am Fuße des Matterhorns im Norden Italiens. Das ehemalige Dorf aus dem 13. Jahrhundert bezaubert mit unvergleichlicher Ruhe und Abgeschiedenheit – im Winter sind die zu Luxus-Chalets umgebauten Häuser nur mit dem Schneemobil erreichbar. Die Telluride Cowboy Ski-Safari dagegen verspricht wunderschöne Landschaft inmitten imposanter 4.000 Meter hoher Gipfel. Telluride in Colorado ist eine unvergleichliche Skidestination im Zentrum der San Juan Mountains, einem ganz besonderen Teil der Rocky Mountains. Das Skimekka mit dem einzigartigen Wildwest-Charme liegt 2.600 Meter über dem Meer und birgt das Hoteldorf Dunton Hot Springs, welches ebenfalls völlige Abgeschiedenheit verspricht. Gäste haben so die Möglichkeit sich von der permanenten Erreichbarkeit des Alltags zu erholen.

(Quelle/Bilder: Schaffelhuber Communications)

Veröffentlicht in:Urlaub
WERBUNG