Zum Inhalt springen

Baur au Lac Zürich: Romantische Momente für Verliebte

Verliebte schenken sich am Valentinstag Rosenbouquets, Blumen, Pralinen, Parfüms, etc. Aber warum den Liebsten oder die Liebste nicht einmal mit etwas Besonderem überraschen? Das Baur au Lac bietet Paaren zum Valentinstag endlose Möglichkeiten für einen unvergesslichen und traumhaften Tag in der Limmatstadt.

Zum Beispiel mit dem „1844 Chocoholic Package“. Das Angebot ist gültig bei einem Aufenthalt ab zwei Nächten und beinhaltet ein Upgrade nach Verfügbarkeit, Früchte und Schokolade aus der hauseigenen Produktion „1844“ bei Ankunft, ein White Chocolate Martini Cocktail an der Bar des Casual Fine Dining Restaurants Rive Gauche, eine kulinarische Liebesreise mit 5-Gang-Menü im Sternerestaurant Pavillon mit speziellem 1844 Schokolandendessert, heisse Schokolade mit Biskuits während des Couverture-Services, eine exklusive Weindegustation mit passender Schokolade begleitet, kostenfreie Minibar und WiFi Internetzugang, Mineralwasser am Abend sowie freier Zutritt zum Fitness und Business Center. Das Package ist buchbar für CHF 2‘929 (ca. 2.742 Euro) pro Nacht im Deluxe Doppelzimmer oder für CHF 3‘588 (ca. 3.358 Euro) pro Nacht in der Junior Suite und steht bis Dezember 2017 zur Verfügung.

Romantische Stunden können auch in der legendären „Le Hall“ verbracht und zelebriert werden. Im Herzstück des Hotels werden Paare mit einem besonderen Valentinstag Afternoon-Tea überrascht. Eine Kombination von süssen und salzigen Köstlichkeiten à la Baur au Lac zaubern liebliche Momente. Das Angebot steht für CHF 78.00 (ca. 73 Euro) pro Person inklusive einem Glas Hibiscus Prosecco zur Auswahl.

Auf die Liebe anstossen können Verliebte im Rive Gauche mit einem prickelnden Champagner Cocktail oder sie gönnen sich das tour d’amour Valentins-Menü von Olivier Rais. Das Fünf-Gänge-Menü kostet CHF 135 (ca. 126 Euro) oder mit passender Weinbegleitung CHF 195 (ca. 183 Euro) pro Person.

Weitere Informationen und Reservierung unter www.bauraulac.ch

Über das Baur au Lac

Seit über 170 Jahren verdankt das Baur au Lac seine Spitzenstellung in der internationalen Luxushotellerie dem Anspruch seiner Gäste. Seine Lage mit eigenem Park und Blick über den Zürichsee sowie auf die Alpen ist einzigartig. Dabei sind das Bankenzentrum am Paradeplatz und die berühmte Shoppingmeile «Bahnhofstrasse» nur wenige Gehminuten entfernt. Das Hotel bietet 119 Zimmer inklusive 27 Junior Suiten und 18 Suiten, alle im Art-Déco-Stil, dem opulenten Stil von Louis XVI oder English Regency kombiniert mit zeitgemässen Elementen und exklusiven französischen, italienischen und englischen Stoffen. Seit Januar 2015 erstrahlt die legendäre Hotelhalle „Le Hall“ nach aufwändigen Neugestaltungen und Restaurationen in neuem „retro“ Glanz. Das Designkonzept ist eine Hommage an die wahrhaft legendäre Hotelhalle und die verschiedenen Stilepochen, die sie durchlebte. Auch die Gastronomie des Baur au Lac zählt zu den exklusivsten der Stadt. Eine ausgezeichnete Küche erwartet Gäste im Sternerestaurant Pavillon, welches erst kürzlich von Gault Millau mit 18 Punkten bewertet wurde und Küchenchef Laurent Eperon mit dem Titel „Aufsteiger des Jahres“ kürte.

(Quelle/Bilder: Lobster Communications GmbH)

Veröffentlicht in:Urlaub

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    WERBUNG