Wer ist eigentlich…Heute: Michael Kors

wiw05f-designer-michael-kors-at-the-golden-heart-awards-on-october-16-2014-in-new-york-city.Der US-amerikanische Modedesigner Michael Kors ist besonders für seine klassisch-amerikanische Sportswear bekannt. Am 09. August 1959 als Karl Anderson Jr. in Merrick, Long Island, geboren, entdeckte er schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für Mode und entwarf als Teenager erste Designs. Obwohl Kors sein Designstudium am Fashion Institute of Technology nach wenigen Semestern abbrach, gründete er 1981 sein eigenes Label Michael Kors LLC. Während seiner Zeit als Verkaufsleiter in der New Yorker Edelboutique Lothar´s vertrieb er seine ersten Kollektionen. Im Herbst 1984 präsentierte er seine Kreationen schließlich zum ersten Mal auf dem Laufsteg und wurde durch minimalistische, amerikanische Sportswear aus edlen Materialen und in klassischen Schnitten bekannt.

Belvedere Vodka Kooperation mit James Bond „SPECTRE“

BV_MI6Bottle_BlackBelvedere, der weltweit erste Luxus-Vodka, freut sich, die Partnerschaft mit Albert R. Broccolis EON Productions, Metro-Goldwyn-Mayer Studios und Sony Pictures Entertainment anlässlich des 24. James Bond Abenteuers SPECTRE bekanntzugeben. Filmstart ist in Deutschland am 29. Oktober 2015.

Um die neue Ära und Partnerschaft des Bond-Martinis – „geschüttelt, nicht gerührt“ – in SPECTRE gebührend zu feiern, präsentiert Belvedere Vodka zwei limitierte Editionen. Erstmals wird der Belvedere Palast, das Markenzeichen auf jeder Flasche Belvedere, durch die berühmte MI6-Zentrale ersetzt. Statt dem klassischen Blau des Etiketts und des Schriftzuges erstrahlt die auf 100 Flaschen limitierte Sammleredition in einem charakteristischen Grün – eine Hommage an die grüne Tinte offizieller Unterschriften des Geheimdienstes. Die zweite Edition verleiht der beleuchteten, ikonischen Belvedere Silber Sabre Flasche den offiziellen 007-Look.

Kleiner Knigge für die Weihnachtsfeier im Büro

© Andreas Hermsdorf / pixelio.de

© Andreas Hermsdorf / pixelio.de

kennzeichenEine Weihnachtsfeier im Buero ist für manche Arbeitnehmer das Highlight des Jahres, während anderen bei dem Gedanken daran etwas mulmig wird. Wer weiß, was erlaubt ist und was nicht, ist schon einmal auf der sicheren Seite. Denn egal wie fröhlich die Feier auch wird – es herrschen genauso wie zur Arbeitszeit gewisse Regeln. Wer sie, so spät die Stunde auch ist, noch beachtet, traut sich am nächsten Tag garantiert erhobenen Kopfes ins Büro und kann sich schon auf die nächste Betriebsfeier freuen.

Getestet: Braun Serie 9 9090cc Rasierer mit Clean & Charge

kennzeichenIMG_0215Nachdem wir letzte Woche bereits den neuen Braun Series 9 vorgestellt haben wurde uns netterweise von Braun ein Series 9 Modell Braun 9090cc zum Testen zur Verfügung gestellt.

Männer sind ja bekanntlich Gewohnheitstiere und bleiben gern bei bewährtem hängen. Meinen ersten Rasierer hatte ich 15 Jahre und auch nur ersetzt weil ich keine Scherköpfe mehr nachkaufen konnte. Bei der Neubeschaffung vor 2-3 Jahren hatte ich mich quer durch alle möglichen Produktbewertungen gelesen. Ob nun drei Scherköpfe oder Scherfolie wie beim Series 9 grenzt ja in Teilen schon an eine Glaubensfrage. Die Quintessenz der Bewertungen: Braun rasiert gründlicher und schonender aber Mitbewerber kommen deutlich besser mit 3-Tage-Bärten klar. Als bekennender Rasur Muffel der sich nur alle 3-4 Tage rasiert fiel meine Wahl auf bekanntes, bewährtes und 3-Tage-Bart freundliches. Im Vergleich zu meinem 15 Jahre alten Teil ist die Rasur Leistung aber leider kein bisschen besser geworden. Im Gegenteil. Nach 6 Monaten war das Teil völlig stumpf. Die Rasur dauert gewohnt lange und hinterher muss ich trotzdem mit der Klinge nachrasieren weil nicht annähernd gründlich rasiert wurde. Hautirritationen sind da vorprogrammiert. Dafür sind auch 5 Tage-Bärte kein Problem.

Wer war eigentlich… Heute: Christian Dior

wiw02f-kleid-christian-diorDer französische Modeschöpfer Christian Dior wurde als Sohn eines Großindustriellen am 21. Januar 1905 in Granville in der Normandie geboren. Nach der Schule begann Dior eine politikwissenschaftliche Ausbildung im diplomatischen Dienst. Obwohl er eigentlich lieber Architekt werden wollte, schloss er seine Ausbildung sehr erfolgreich ab. Mit der finanziellen Unterstützung seines Vaters startete er anschließend seine Karriere zuerst als Galerist in Paris.

Nachdem das Unternehmen seines Vaters infolge der Wirtschaftskrise in Insolvenz ging, entwarf Dior gegen Bezahlung zunächst Hutmode für die Zeitung Le Figaro, später auch Modeskizzen für Pariser Haute Couture Modehäuser. 1938 wurde Dior von Modeschöpfer Robert Piguet entdeckt und engagiert. Eins der ersten Kleider, das Dior für Piguet entwarf, wurde am 1. Juli 1939 von der brasilianischen Jetsetterin Aimeé de Herren auf dem Circus Ball in Versailles getragen.