Zum Inhalt springen

GLOSSYBOX x Range Rover Evoque

gls02.01b-glossyboxSommer-Zeit ist Cabrio-Zeit – Aus diesem Grund kooperiert GLOSSYBOX erstmals mit einem Partner außerhalb der Beauty-Branche. Zum Verkaufsstart des neuen RANGE ROVER EVOQUE CABRIOLET hat Jaguar Land Rover Deutschland exklusiv für GLOSSYBOX eine limitierte Sonnencreme-Edition aufgelegt. Damit die Haut auch bei sonnigen Ausfahrten optimal geschützt ist, erhält jede Abonnentin die limitierte Range Rover Evoque Cabriolet Sonnencreme in ihrer GLOSSYBOX Urban Edition im Juni.

 „Wir sind begeistert von der Möglichkeit, mit dem führenden Anbieter für Beauty-Boxen in Deutschland zusammenzuarbeiten. Mit GLOSSYBOX erreichen wir eine neue Zielgruppe, die eine große Affinität zu Trends hat und damit ideal zum RANGE ROVER EVOQUE CABRIOLET passt.“, freut sich Britta Wißler, Leiterin CRM & New Media bei Jaguar Land Rover Deutschland.

Auch Mark Ralea, Managing Director von GLOSSYBOX DACH, ist stolz auf die Kooperation: „Mit Jaguar Land Rover Deutschland ist es dank der Agentur make relations gelungen, einen Partner in die GLOSSYBOX zu holen, der auf den ersten Blick wenig mit Beauty zu tun hat. Wir sind daher sehr glücklich darüber, dass mit der Range Rover Evoque Cabriolet Sonnencreme eine Verbindung zwischen unseren beiden Marken geschaffen wurde. Für die Zukunft freuen wir uns auf weitere Projekte dieser Art.

Die kreative Idee für diese innovative Kooperation stammt von der Frankfurter Dialog-Agentur make relations, die den Bereich Social Media bei Jaguar Land Rover Deutschland betreut, und die Zusammenarbeit initiiert hat. Passend dazu gibt es unter www.evoque-cabriolet.de einen coolen Road-Trip im Evoque Cabrio nach Mailand zu gewinnen.

(Quelle/Bilder: Beauty Trend Holding GmbH)

 

Veröffentlicht in:Beauty

Ein Kommentar

  1. Ich mag die Glossy Boxen an sich echt gern und finde auch die Special Edition Prints meist echt chic.
    Bei den Produkten ist mal mehr mal weniger für mich dabei, was aber für den Preis vollkommen okay ist.
    Mit der Schaum-Pflege-Lotion, der Cleansing Bar und den Haargummis hat für mich sehr viel gepasst dieses Mal.

    Leider folgt jetzt das berühmt berüchtigte Aber – die Sonnencreme war eine nette Idee, aber das Design davon war irgendwie total lieblos. Der Hype darum war für mich leider nicht berechtigt und der Bezug auch etwas an den Haaren herbeigezogen. Leider ist es das Fail-Produkt der Box für mich. Generell finde ich Kooperationen mit Beauty-Fremden aber vollkommen okay, bloß die Story sollte dazu passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG